Geburtstag: 22.06.1956

Geburtsort: Lahstedt / Kreis Peine

Familienstand: verheiratet, 3 Kinder


03/1963 - 05/1975: Volksschule Groß Bülten, danach Gymnasium Groß Ilsede; Abschluß: Abitur

07/1975 - 09/1976: Grundwehrdienst

10/1976 - 11/1982: Studium der Volkswirtschaftslehre und Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen; Abschluß: Diplom-Volkswirt

04/1978 - 03/1980 (während des Studiums): Wiss. Hilfskraft (Tutor) am Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität Göttingen

06/1983 - 06/1984: Trainee bei der Adolf Schaper Zentralverwaltung, Hannover

07/1984 - 03/1991: Bildungswesen-Spezialist, danach Spezialist für Organisationsentwicklung und Führungstraining bei der BMW AG, Werk Dingolfing

09/1984 - 03/1990 (nebenberuflich): Dozent an der Industrie- und Handelskammer für Niederbayern im Rahmen der Ausbildung von Industriemeistern (Lehrgebiet: Grundlagen für die Zusammenarbeit im Betrieb/Führung), Industriefachwirten (Lehrgebiet: Arbeitsmethodik) und Personalfachkaufleuten (Lehrgebiet: Organisation und Verwaltung des Personal- und Sozialwesens)

04/1991 - 01/1993: Leiter der Abteilung "Personalentwicklung/Weiterbildung" bei der Kontron Elektronik GmbH, Eching (Tochterunternehmen der BMW AG); Projektleiter für die Restrukturierung der zentralen Informationsverarbeitung und Ablauforganisation

02/1993 - 11/1995: Doktorand am Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität Göttingen; Promotion zum Dr. disc. pol.

02/1993 - 12/1995: freiberufliche Beratertätigkeit mit den Schwerpunkten "Personal- und Organisationsentwicklung"

01/1996 - 11/1996: Referent für Chancen- und Ideenmanagemant bei der BMW AG, Werk Dingolfing

seit 12/1996: Professor für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Unternehmensführung, Organisation und Personal an der Hochschule Harz, Wernigerode

Don't worry, be happy!