Neuorientierung in der Corona-Krise

Wirtschaftsrechtler Prof. Dr. André Niedostadek in der Goslarschen Zeitung vom 23. April 2020

Die Corona-Krise bietet trotz aller Härten und Widrigkeiten für viele Unternehmen auch eine Chance zu Neubestimmung. Davon ist Wirtschaftsrechtler Prof. Dr. André Niedostadek überzeugt, wie er gegenüber der Goslarschen Zeitung erklärt (Printausgabe vom 23. April 2020, S. 9). Niedostadek empfiehlt gerade Alleinunternehmern und Kleinbetrieben, ihr bisheriges Angebot selbstkritich zu beleuchten und zu fragen, was den Kunden hilft: "Das Angebot muss die Kunden weiterbringen". Sich neu zu erfinden gelinge allerdings nicht auf Knopfdruck. Wichtiger als Schockstarre oder Aktionismus sei es unter anderem, Einfälle festzuhalten und mit zeitlichem Abstand zu hinterfragen und zu diskutieren.