Porträt Erstsemester auf dem Campus Wernigerode Hochschule Harz berufsbegleitend Bachelor BWL Studium Fernstudium Harz Wernigerode

Betriebswirtschaftslehre
Berufsbegleitender
Bachelor of Arts







Nächster Start: 1. September 2019

  • Organisiert nach den Bedürfnissen von Berufstätigen, eine persönliche Betreuung an Ihrer Seite, verschiedene Zugangsmöglichkeiten, fundiertes Hochschul-Wissen und ein anerkannter Bachelor-Abschluss – das zeichnet unser berufsbegleitendes BWL Studium an der staatlich anerkannten Hochschule Harz aus.
  • Seit 2011 nutzen Berufstätige aus unterschiedlichen Branchen auf dem Campus in Wernigerode die Chance, berufsbegleitend BWL zu studieren um weiterzukommen: vom Azubi zum Bachelor. Viele ergreifen aber auch noch fest im Berufsleben stehend die Möglichkeit, um sich hier weiterzubilden, den Blick auf alltägliche Arbeitsaufgaben mit Hilfe erfahrener Dozent*innen zu erweitern oder sich mit anderen Studierenden zu vernetzen.
  • Auf unserer Homepage finden Sie viele Informationen zu unserem Studiengang. Alle offenen Fragen beantworten wir Ihnen gern auf einem Rundgang über unseren Campus oder Sie besuchen uns zum Campusfieber...

Ursula Eschrich

Professional Center

Alle Fragen rund um die Bewerbung
Tel +49 3943 659 847 Fax +49 3943 659 5847 -5847 Raum 2.412, Haus 2, Wernigerode

Zugang: Hochschulreife, berufliche Qualifikationen, Studieren ohne Abitur...

Wir erkennen für das berufsbegleitende BWL Studium diese Abschlüsse an:

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, das heißt Sie bewerben sich jeweils zum 15. Januar (Start Sommersemester: 1. März) oder 15. Juli (Start Wintersemester: 1. September) eines Jahres.

  • Die Gebühr für das komplette Studium beträgt 9.920,00 €. Sie reduziert sich im Falle einer Anerkennung bereits erworbener Kompetenzen. Die Zahlung des Betrages erfolgt in der Regel in Teilbeträgen in Höhe von jeweils 1.240,00 € vor Beginn eines Semesters. Im Preis inbegriffen: Studienmaterialien und -unterlagen sowie die fachliche und organisatorische Betreuung. Reise- und Übernachtungskosten sind selbst zu tragen. 
  • Alle Fragen rund um die Bewerbung beantwortet Ihnen Ursula Eschrich per E-Mail (ueschrich(at)hs-harz.de) oder telefonisch (03943-659847).

Wie läuft das Studium ab? Wer betreut mich?

Präsenz: Ja. Weniger Flexibilität: Nein. An der Hochschule Harz studieren Sie berufsbegleitend BWL in einem Wechsel aus Selbstlernphasen und praxisnahen Lehreinheiten. Die Regelstudienzeit beträgt 9 Semester. Damit Sie trotz Beruf und/oder familiären Verpflichtungen erfolgreich durch das Studium kommen, haben wir eine besondere Systematik entwickelt. Jede Unit besteht aus folgenden Einheiten:

 

  • Selbstlernphase, in der Sie sich mit Hilfe des von uns zur Verfügung gestellten Materials Basiswissen zu einem Thema aneignen
  • Eingangsklausur, in der Sie Ihr Basiswissen nachweisen
  • Lehrveranstaltungen samstags und sonntags (ganztags), in der Sie das Thema vertiefen, praktisch bearbeiten und den Dozent*innen alle Fragen aus Ihrem Berufsalltag stellen können
  •  

 

  • Ihren individuellen Studienplan bespricht zu Beginn Ihres Studiums Andrea Koch mit Ihnen (E-Mail: akoch(at)hs-harz.de, Tel.: 03943-659292). Andrea Koch wird Sie von der ersten Unit bis zur Abschlussarbeit begleiten. Wenn es Fragen oder auch mal ein Problem geben sollte, vermittelt sie zwischen Ihnen, Dozent*innen und der Studiengangsleitung.
  • Wollen Sie einzelne Units erstmal nur als einzelnes Zertifikat belegen? Dann sprechen Sie mit Andrea Koch über unser "Schnupperstudium".
  •  

 

"Es wird auf vieles Rücksicht genommen, einiges möglich gemacht." Studierende schildern ihre Erfahrungen.

Andrea Koch

Professional Center

Betreuung der Studierenden
Tel +49 3943 659 292 Fax +49 3943 659 5292 -5292 Raum 2.412, Haus 2, Wernigerode

Werden meine Qualifikationen angerechnet?

  • Wer berufsbegleitend studiert, hat oft eine Ausbildung und auch schon berufliche Fortbildungen absolviert. Da Inhalt und Niveau verschiedener beruflicher Qualifikationen mit Teilen des berufsbegleitenden BWL Studiums an der Hochschule Harz vergleichbar sind, rechnen wir mehrere solcher Abschlüsse pauschal an. Sie sparen Studienzeit und Studiengebühren. 

 

Techniker*in   Betriebswirt*in   Bankfachwirt*in   ...

 

Erfahrungen unserer Studierenden

Wie bewerbe ich mich?

Für die Bewerbung zum berufsbegleitenden Bachelor-Studium BWL nutzen Sie bitte den Antrag auf Zulassung. Für die Aufnahme des Studiums müssen zusätzlich zu dem ausgefüllten Antrag folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • Lebenslauf und Passbild (aufgeklebt)
  • Amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • Selbst erstelltes Motivationsschreiben
  • Zeugnis des Berufsabschlusses
  • Nachweis über Berufstätigkeit (z.B. Arbeitsverträge, -zeugnisse o.ä.)
  • ggf. außerhochschulisch erworbene Kompetenzen: hier geht es zu den Verfahren und Ansprechpartnern
  • ggf. Antrag zur Durchführung der Prüfung zur Feststellung der Studienbefähigung Berufstätiger ohne Hochschulzugangsberechtigung (Immaturenprüfung)
  • ggf. Exmatrikulationsbestätigung bzw. Unbedenklichkeitserklärung (bei vorherigem Studium)

Senden Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Hochschule Harz
TransferZentrum Harz
Berufsbegleitendes Bachelorstudium BWL
Ursula Eschrich
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode

ACHTUNG: Bei der Vergabe der Studienplätze der Hochschule Harz können nur vollständige und fristgemäß eingegangene Bewerbungen berücksichtigt werden. Später eingegangene oder unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt und sind vom Vergabeverfahren ausgeschlossen.


Ursula Eschrich

Alle Fragen rund um die Bewerbung
Tel +49 3943 659 847 Fax +49 3943 659 5847 -5847 Raum 2.412, Haus 2, Wernigerode

Infocenter

NEWS

zum Studiengang, zu anderen Weiterbildungen der Hochschule Harz und zur Arbeit des TransferZentrums:

 

Prof. Dr. Georg Westermann

Studiengangskoordinator
Tel +49 3943 659 235 Fax +49 3943 659 5235 -5235 Raum 6.112, Haus 6, Wernigerode
Sprechzeiten nur nach Vereinbarung per E-Mail