Wipsy Welcome Walk 2020

#WipsysOnFire

Ende Oktober war es wieder soweit. Noch rechtzeitig vor den neuen Kontaktbeschränkungen im November, konnten die angehenden Wirtschaftspsycholog*innen ihren traditionellen „Wipsy Welcome Walk“ durchführen – wenn auch unter Beachtung der strengen Abstands- und Hygieneregeln. In Anlehnung an den Film „Die Tribute von Panem“ fand die diesjährige Veranstaltung unter dem Motto „HS Harz Hunger Games“ statt. „Mit 100 Teilnehmenden war das natürlich eine ganz besondere Herausforderung”, berichtet Ann-Christin Kraemer, Studentin im fünften Semester. So wurden die Studierenden in Teams mit je zehn Personen eingeteilt. Jedes Team verfügte über einen eigenen Raum, in dem es möglich war, ausreichend Abstand einzuhalten.

Die Mentoren aus dem fünften Semester nahmen ihre Gruppen auf dem Campus in Empfang und brachen von dort zu einer zweistündigen Wanderung in und um Wernigerode auf. Unterwegs gab es verschiedene Spielstationen. Darunter z.B. ein Tabu-Gesellschaftsspiel mit Wipsy-Begriffen wie „Klassische Konditionierung“, „Sigmund Freud“ und „positive Manigfaltigkeit“.

Damit sich alle Teilnehmer*innen und insbesondere die Erstsemester besser kennenlernen konnten, fanden im Anschluss an den Walk weitere Spiele in separaten Gruppenräumen statt. Bei Glühwein, Gulaschsuppe und Geschnetzeltem kam das leibliche Wohl auch nicht zu kurz.

Wie es inzwischen eine schöne Tradition ist, spielte am Abend die „Wipsy-Band“ bestehend aus Prof. Dr. Georg Felser und Prof. Dr. Patrick Hehn sowie sechs Wipsy-Studierenden. Damit auch hier die üblichen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden konnten, mussten sich das Publikum aufteilen. Die Band konnte daher gleich zweimal ihre selbstgeschriebenen Lieder über das Leben als Wipsy-Studierender an der Hochschule Harz zum Besten geben.

Das Organisationsteam zieht eine sehr positive Bilanz: „Insgesamt sind wir sehr froh und stolz, dass alles so gut funktioniert hat. Wir denken, wir haben gezeigt, dass man mit einem guten Hygienekonzept einen schönen Abend veranstalten kann.“

Für Fragen rund um die Wirtschaftspsychologie steht Studiengangskoordinatorin Prof. Dr. Ulrike Starker gern zur Verfügung.

Weiterführende Informationen zum Studiengang Wirtschaftspsychologie gibt es hier.

18.11.2020
AutorIn: Claudia Kepke
BildautorIn: ©
Bildrechte: © Hochschule Harz

Themen:

Prof. Dr. Ulrike Starker

Studiengangskoordinatorin Wirtschaftspsychologie

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 212
Raum 2.301, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten mittwochs, von 8:30 - 9:30 nach vorheriger Anmeldung per Mail

Claudia Kepke

Öffentlichkeitsarbeit

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 271
Raum 2.120, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten nur nach Vereinbarung per Mail