Vortrag „Über den schwungvollen Dialog zwischen Spiel und Spieler: UI und UX als Methode im Game Design” an der Universität Leipzig

Die „Japanese Games Research Initiative” und die Japanologie der Universität Leipzig laden ein zu einem Doppelvortrag zu Game Design / Game Studies mit Prof. Dominik Wilhelm (Hochschule Harz) zum Thema „Über den schwungvollen Dialog zwischen Spiel und Spieler: UI und UX als Methode im Game Design” sowie Prof. Martin Roth (Universität Leipzig) zum Thema „Daten-basierte Zugänge zur japanischen Videospielproduktion”.

Die „Japanese Games Research Initiative” und die Japanologie der Universität Leipzig laden ein zu einem Doppelvortrag zu Game Design / Game Studies mit Prof. Dominik Wilhelm (Hochschule Harz) zum Thema „Über den schwungvollen Dialog zwischen Spiel und Spieler: UI und UX als Methode im Game Design” sowie Prof. Martin Roth (Universität Leipzig) zum Thema „Daten-basierte Zugänge zur japanischen Videospielproduktion”.

Zeit: Donnerstag, 8.6.2017, 17-19 Uhr

Ort: Ostasiatisches Institut, Schillerstr. 6, S202

http://japanologie.gko.uni-leipzig.de/doppelvortrag-zu-game-design-und-game-studies/