Stimmungsbild: Rosen und Hochschulmappen, abgelegt auf einem Flügeldeckel

Herzlichen Glückwunsch zum Studienabschluss!

Stimmungsbild: Weihnachtsbaumanhänger in Herform

Liebe Absolventinnen und Absolventen,

Sie haben einen wichtigen Lebensabschnitt erfolgreich beendet und dürfen mit Freude und Stolz das abgeschlossene Studium an der Hochschule Harz feiern!

Wir laden Sie ein, sich hier und jetzt virtuell herzlich beglückwünschen zu lassen.

Erfahren sie außerdem, wer in diesem Jahr eine Auszeichnung für eine hervorragende Abschlussarbeit erhält.

Und sehen und hören Sie Dirk Neumann, der in Vertretung aller Absolventinnen und Absolventen spricht.

Grußwort des Hochschul-Rektors Prof. Dr. Folker Roland

Ansprache der Dekanin des Fachbereichs Automatisierung und Informatik Prof. Dr. Andrea Heilmann

Angela Gorr (MdL), Vorsitzende des Förderkreises der Hochschule Harz:
Laudatio zur Vergabe des Förderpreises

Prof. Dr. Sigurd Günther, Vorsitzender des Vereins „Freunde des Fachbereiches Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz e.V.“:
Laudatio zur Vergabe der Walter-Gießler-Preise 2020

Prof. Dr. Bernhard Zimmermann, Geschäftsführer des Instituts für Automatisierung und Informatik:
Glückwünsche an die Preisträger der Walter-Gießler-Preise 2020

Dr. Ute Urban, Vorsitzende des Vereins „Hochschule Harz Solar e.V.“:
Laudatio zur Auszeichnung einer Abschlussarbeit

Dirk Neumann, Bachelor of Science:
Danksagung


Ihr Abschluss-Bild auf Instagram oder Facebook

So geht's:

Instagram-Gifs zum Hochschul-Abschluss

  • Fotos in die Instastory posten
  • auf das Stickersymbol klicken und nach „hsharz“ suchen,
  • ein oder mehrere Gifs auswählen und auf dem Foto platzieren

Facebook-Rahmen zum Hochschul-Abschluss

  • im Profil auf „Updaten“ und „Rahmen verwenden“ klicken
  • nach dem Design mit dem Suchbegriff „Hochschule Harz“ suchen
  • den Rahmen auswählen und das neue Profilbild speichern
Prof. Daniel Ackermann

Prof. Daniel Ackermann,
Koordinator Medien- und Spielekonzeption

"Ich hoffe, dass wir Euch nicht nur beigebracht haben, wie man Multimedia-Produkte erstellt oder welche Bedeutung Projektmanagement hat. Für Euch kommt es darauf an, wie Ihr Eure Pläne angeht. Lasst nicht locker in Euren Bestrebungen. Schaut hinter die Kulissen und bleibt am Ball in einer sich ständig ändernden Arbeitswelt. Wo man sich befindet und wie man dort agiert, sagt viel über Euch aus und ist wichtiger als alles fachliche Wissen und Können, das Ihr zweifellos in Euren Prüfungen bestätigt habt. Ich wünsche Euch stets eine Handbreit Wasser unterm Kiel."

Prof. Dr. Can Adam Albayrak

Prof. Dr. Can Adam Albayrak,
Koordinator Wirtschaftsinformatik

"Sie haben vor etwa vier Jahren hier an der Hochschule Harz mit dem Studium der Wirtschaftsinformatik angefangen und haben von Semester zu Semester viel fachliches Wissen erworben. Sie sind aber auch persönlich gewachsen. Auch wenn es fast schon ein wenig abgedroschen klingt: Für Sie beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt. Nutzen Sie diesen neuen Abschnitt, um noch mehr innere Reife zu entwickeln. Entwickeln Sie eigenständiges Denken, übernehmen Sie nicht ungeprüft Aussagen von „Autoritäten“, sondern prüfen Sie die Dinge, bevor Sie sie verwenden. Das möchte ich Ihnen auf Ihrem Lebensweg mitgeben."

Prof. Dr. Rudolf Mecke

Prof. Dr. Rudolf Mecke,
Koordinator Smart Automation

"Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss des Studiums Smart Automation und alles Gute für Ihren weiteren beruflichen sowie privaten Lebensweg. Sie haben an der Hochschule Harz einen der besten Automatisierungs-Studiengänge Deutschlands studiert, wie das aktuelle CHE-Ranking ausweist. Damit sind Sie gut vorbereitet für den Ingenieurberuf und können zukünftige Geschäftsfelder der Automatisierung, Digitalisierung und Elektrotechnik gestalten. Behalten Sie unsere Hochschule in guter Erinnerung und kommen Sie gern wieder zu Besuch."

Prof. Dr. Hardy Pundt

Prof. Dr. Hardy Pundt,
Koordinator Informatik

"Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums! Johann Wolfgang von Goethe unternahm im November und Dezember 1777 eine Harzreise, die ihn auch nach Wernigerode brachte. Er hat während dieser Reise viele Eindrücke gesammelt, die ihn zu Erzählungen, Gedichten und Geschichten inspirierten, die heute noch voller Aussagekraft sind. Einer seiner bekannten Sprüche lautet: Es ist nicht genug, zu wissen, man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun. Sie haben viel Wissen erworben und jetzt, nach Abschluss des Studiums, überlegen Sie, was sie wollen. Wenn Sie sich entschieden haben: Tun Sie es, wenden Sie Ihr Wissen an!"

Prof. Dr. Tilla Schade

Prof. Dr. Tilla Schade,
Koordinatorin Wirtschaftsingenieurwesen

"Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem erfolgreichen Studienabschluss und alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg!

Ich hoffe, Sie behalten die Hochschule Harz in guter Erinnerung, und vielleicht denken Sie ja sogar mal gerne an Ihre Mathematik-Vorlesungen zurück ... "

Prof. Dr. Günter Bühler

Prof. Dr. Günter Bühler,
Koordinator Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend

"Es sind oft die einfachsten Ideen, die außergewöhnlichen Erfolg haben und es spricht nichts dagegen, diesen Erfolg auch zu feiern. Wichtiger aber ist es, die Lektionen der Misserfolge zu beherzigen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute für die Zukunft."