Harzer Hochschulgruppe e.V.

Institut für anwendungsbezogene Forschung, Beratung und Weiterbildung


Gegenstand des Unternehmens

Ziel des Instituts ist es, Forschungs- und Entwicklungsvorhaben auf den Gebieten der privaten und öffentlichen Wirtschaft zu fördern. Dies geschieht durch Forschung, Beratung und Weiterbildung von Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung sowie von Institutionen des öffentlichen Rechts.

Durch die unterschiedlichen Kernkompetenzen seiner Mitglieder und dem nur an Fachhochschulen ausgeprägten Praxisbezug kann das Institut für nahezu alle Problemstellungen Lösungen anbieten. Das Institut widmet sich neben wirtschaftswissenschaftlichen vor allem praxisorientierten Fragestellungen. Dabei stehen vier Arbeitsbereiche im Vordergrund:

  • Forschung (z.B. Marktforschungsstudien, Standortanalysen, Imageanalysen)
  • Beratung (z.B. von Existenzgründern, Ministerien, Kommunen, Unternehmen)
  • Weiterbildung (z.B. Inhouse-Schulungen in Unternehmen, Seminare an der Hochschule, Aufbaustudiengang BWL, Studiengang Wirtschaftsinformatik für Angehörige des öffentlichen Dienstes)
  • Veranstaltungsmanagement (z.B. Firmenveranstaltungen an der Hochschule Harz, wissenschaftliche Kongresse)

Laufende Projekte

  • Berufsbegleitender Aufbaustudiengang Betriebswirtschaft
  • Überarbeitung "Handbuch des Tourismus in Sachsen Anhalt" für das Ministerium für Wirtschaft und Arbeit

Ergebnisse im Berichtszeitraum

  • Die Position 1 befindet sich in einem laufenden Prozess. Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre fand zum Herbst 2005 bereits zum sechsten mal mit konstanter Studierendenzahl statt.
  • Die Positionen 2 wurde mit Veröffentlichung des Handbuches in 2005 abgeschlossen.

Prof. Dr. Georg Westermann

Vorstandsvorsitzender

Rektorat
Tel +49 3943 659 235 Fax +49 3943 659 5235 -5235 Raum 6.112, Haus 6, Wernigerode
Sprechzeiten nur nach Vereinbarung per E-Mail