Forschungsnews

Innovative Hochschule - Auftaktveranstaltung des Verbundprojektes „TransInno_LSA"

19.09.2018 von 10:30 bis 14:30
Innovative Hochschule
Strukturelle Evaluation und Modernisierung der verbundweiten Transfer- und Third-Mission-Aktivitäten

Am Mittwoch, den 19.09.2018 wird in der Zeit von 10:30 – ca. 14:30 im Audimax der Hochschule Harz, Friedrichstraße 57-59, die Auftaktveranstaltung des Projektes stattfinden.

Das Verbundprojekt bestehend aus den Hochschulen Merseburg, Magdeburg-Stendal und Harz verfolgt das Ziel, den bereits gelebten Transfer untereinander auf eine zukunftsfähige Basis zu stellen und durch geeignete Maßnahmen eine stärkere Verzahnung zwischen den Hochschulen sowie Wirtschaft und Gesellschaft zu erreichen. Der Verbund stellt sich den Herausforderungen aktueller und zukünftiger Entwicklungen und strebt nach einer Schaffung nachhaltiger Strukturen. Betrachtet man die einzelnen Teilvorhaben, welche sich von einer Modellfabrik 4.0 über zielgruppenspezifische Bildungsangebote, Ehrenamtsarbeit im Senioren-Technik-Bereich bis hin zu Existenzgründungen und Neustrukturierung interner Prozesse (um hier nur eine Auswahl zu nennen) erstrecken, werden zum einen die Vielfältigkeit der vertretenden Fachrichtungen und zum anderen die unterschiedlichen Ausprägungen der drei Hochschulen deutlich.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung werden die Teilvorhaben mit Unterstützung verschiedener Methoden vorgestellt und bieten Raum zum Austausch und zum Vernetzen. Des Weiteren gibt Herr Prof. Dr. Schubert-Zsilavecz, Vizepräsident der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Einblicke in die Third Mission Strategie sowie Aktivitäten der Goethe-Universität.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Anmeldungen sind unter www.hs-harz.de/index.php bis zum 14.09.2018 möglich.