GenerationenHochschule

Nächste Vorlesung GenerationenHochschule:

 

11. April 2017,
17 bis 19 Uhr


AudiMax, Wernigerode

Lebenslanges Lernen hat sich an der Hochschule Harz zu einer festen Institution und zum echten Publikumsrenner entwickelt. Einmal monatlich jeweils an einem Dienstagnachmittag von 17 bis 19 Uhr öffnet die GenerationenHochschule auf dem Wernigeröder Campus ihre Pforten. Das vielseitige Angebot richtet sich an alle, die Interesse an Wissenschaft, aktuellen Themen und Weiterbildung haben. Für die Teilnahme sind weder spezifische Vorkenntnisse, noch spezielle Qualifikationen wie Abitur oder Hochschulabschluss notwendig.

Die Vorlesungen der GenerationenHochschule werden von Professoren der Hochschule Harz oder anderen anerkannten Fachleuten gehalten. Jede Veranstaltung setzt sich mit einem neuen interessanten Thema auseinander. Das Veranstaltungsprogramm steht bereits zu Beginn eines jeden Jahres vollständig fest. Um flexibel auch auf hochaktuelle Entwicklungen reagieren zu können, finden daher im Rahmen der Reihe GenerationenHochschule aktuell bei Bedarf kurzfristig Spezialvorlesungen, wie zuletzt zur Weltwirtschaftskrise oder anlässlich des Tages der Rückengesundheit, statt.

Zur Teilnahme an der GenerationenHochschule und der GenerationenHochschule aktuell ist eine Registrierung zu jeder Vorlesung unter www.generationenhochschule.de nötig. Hier befinden sich auch zusätzliche  Informationen sowie fotografische Impressionen.


Veranstaltungen 2017

Datum Thema Referent
10.01.2017 Der Wolf: Historisches zum Harzwolf, aktuelle Forschungsergebnisse und internationaler Wolfstourismus Frank Raimer, Förster a.D. Nationalpark Harz
14.02.2017 Fürst Otto zu Stolberg-Wernigerode: Manager, Politiker, Familienvater Olesya Herfurth, Übersetzerin, Lehrbeauftragte, Führerin im Schloß Wernigerode®
07.03.2017 Digitalisierung: Fluch oder Segen für die deutsche Ingenieurskunst? Prof. Dr.-Ing. Thomas Leich, VW Financial Services Stiftungsprofessur für Wirtschaftsinformatik, FB Automatisierung und Informatik, Hochschule Harz
11.04.2017 Wieviel Chirurgie muss sein? Der Weg zur Operationsbegründung. Dr. med. Uwe Grahmann, Facharzt für Chirurgie/Viszeralchirurgie, Chefarzt der Klinik für Allgemein- u. Viszeralchirurgie am Harzklinikum DCE Wernigerode
09.05.2017 Johannes Teutonicus: Von Bologna in den Harz - Auf den Spuren eines europäischen Rechtsgelehrten (GenerationenHochschule aktuell - Ereignis: Europawoche) Prof. Dr. André Niedostadek, LL.M., FB Verwaltungswissenschaften, Hochschule Harz
Achtung: Die Veranstaltung am 09.05.2017 findet in Halberstadt im großen Hörsaal N110/N113 statt. (Hochschule Harz, Domplatz 16, 38820 Halberstadt)
16.05.2017 Kopf, Herz, Bauch: Die Bedeutung der Emotionen im Alltag Prof. Dr. Ulrike Starker, FB Wirtschaftswissenschaften, Hochschule Harz
13.06.2017 100 % Erneuerbare Energien - Utopie oder realistisches Ziel? Dr.-Ing. Ute Urban, Energie- und Umweltberatung, Derenburg

Romy Wisniewski

Ansprechpartnerin Tagungs- und Veranstaltungsmanagement
Tel +49 3943 659 835 Fax +49 3943 659 5835 -5835 Raum 6.209, Haus 6, Wernigerode