MeCoSa-Workshop in Wernigerode: Konfliktmanagement

18.+19.10.2018
Kostenloser Workshop für Mitarbeiterinnen der Hochschule Harz

Wann?

18. Oktober 2018, 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

19. Oktober 2018, 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo?

Hochschule Harz | Wernigerode | genauer Ort wird noch bekannt gegeben

Inhalt des Workshops

  • Den Teilnehmerinnen wird das Basiswissen der Kommunikationstheorie von Schulz von Thun (Kommunikationsquadrat) einführend vermittelt;
  • den Teilnehmerinnen werden in die Ursachen, Arten und Verläufe von Konflikte eingeführt und reflektieren ihr eigenes Verhalten im Konfliktfall;
  • die kommunikativen Kompetenzen (im Hochschulkontext) der Teilnehmerinnen werden gestärkt;
  • die Teilnehmerinnen erweitern ihr Denken über Konflikte und wissen, was Mediation ist und wie Mediator_innen arbeiten;
  • Vermittlung von Basiswissen über Gruppen, deren Kommunikation und die Wichtigkeit von Konflikten.

Egal ob im Zweiergespräch oder in der Gruppe: Konflikte sind Teil des menschlichen Miteinanders und sind gleichzeitig wichtige Instrumente, um Macht und Werte auszuhandeln. Im Hochschulkontext sind Konflikte oftmals von den vorherrschenden Macht- und Hierachiestrukturen geprägt und verlangen daher ein klares Verständnis der eigenen Rolle und situationsspezifischer Kommunikationsstrategien. In diesem Workshop wird einerseits das grundlegende Wissen in Kommunikation- und Konflikttheorie vermittelt. Andererseits erlernen die Teilnehmerinnen* einfach anwendbare Gesprächsführungstools und üben diese an praxisnahen Beispielen aus der Hochschule. Doch nicht allein das Wissen um die Theorien oder Techniken sind ausschlaggebend für ein gutes Konfliktmanagement. Die Reflektion der eigenen Rolle sowie des eigenen Verhaltens im Konfliktfall sind wichtige Marker, um in sozial herausfordernden Situationen bewusst und angemessen agieren zu können. Daher will dieser Workshop die Teilnehmerinnen* bei der Selbstreflektion unterstützen und diese während der beiden Tage immer wieder einbeziehen. (Dr. Sabine Blackmore)

Coach: Dr. Sabine Blackmore, Life und Business Coach

Anmeldungen bitte per Mail an Maria Rosenbaum (maria.rosenbaum(at)ovgu.de; Tel.: 0391-67-57062)