Neuigkeiten

Dezember-Vorlesung für Junior-Studenten

KinderHochschule vermittelt Wissenswertes rund um die Eule

Am Samstag, dem 2. Dezember, von 10 bis 12 Uhr, sind alle Junior-Studenten zu einer neuen Vorlesung der KinderHochschule in das AudiMax („Papierfabrik“, Haus 9, Am Eichberg 1) auf den Wernigeröder Campus eingeladen. Diesmal bekommen die 8- bis 12-Jährigen eine Antwort auf die Frage: „Warum kann die Eule den Kopf drehen und wir nicht?“ und lernen „Alles über den sagenumwobenen Vogel.“

Caren Pertl, Vogelkundlerin im Nationalpark Harz, und Thomas Schwerdt, Leiter des Jugendwaldheimes Brunnenbachsmühle und des Regionalen Umweltbildungszentrums (RUZ) Nationalpark Harz, stellen verschiedene Eulenarten vor, insbesondere jene, die im Nationalpark Harz heimisch sind. Sie erklären Lebensräume, geben Einblicke in die Lebensweise und können von überraschenden Besonderheiten einzelner Arten berichten. In einem interaktiven Quiz stellen die Junior-Studenten dann ihr Eulen-Wissen unter Beweis.

Im Anschluss an die Vorlesung folgt eine lieb gewonnene Tradition: Die Mini-Akademiker schicken ihre Weihnachtsgrüße mit Luftballons in den Himmel. Bei der nächsten Vorlesung im Frühjahr 2018 wird bekannt gegeben, wessen Karte den Weg zurück an die Hochschule Harz gefunden hat und welche den weitesten Weg zurück legte. Bis zur polnisch-ukrainischen Grenze sind die Karten der Junior-Studenten schon geflogen.

Die KinderHochschule ist ein Kooperationsprojekt der Hochschule Harz und des Internationalen Bundes; sie zielt darauf ab, bereits die Jüngsten frühzeitig für wissenschaftliche Themen zu begeistern. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anmeldung erfolgt unter www.kinderhochschule.eu.