Praxisprojekte in der Vertiefungsrichtung "Marketing"

Unter[Tage]Welt des Klosters zu Gerbstedt

Fünf angehende Verwaltungsökonomen des Fachbereiches Verwaltungswissenschaften haben im Wintersemester 2014/2015 unter der fachlichen Betreuung von Frau Prof. Dr. Elfring ein Marketingkonzept für die Unter[Tage]Welt des Klosters zu Gerbstedt, in der Vertiefungsrichtung Marketing und in Zusammenarbeit mit der Stadt Gerbstedt, entwickelt. Die Unter[Tage]Welt des Klosters zu Gerbstedt umfasst ein unterirdisches Gangsystem welches mit dem Bürgermuseum der Stadt Gerbstedt verbunden ist. Die Gänge weisen eine historische Verbindung zu dem ehemaligen Benediktinerinnen-Kloster der Stadt und somit zum Ursprung Gerbstedts auf.

Das Konzept will die Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Unter[Tage]Welt des Klosters zu Gerbstedt erreichen, indem die zielgruppenorientierten Bedürfnisse nicht nur berücksichtigt, sondern gezielt angesprochen werden. Vor diesem Hintergrund entwickelte die Projektgruppe bestehend aus Julia Gautier, Anita Kirsche, Anett Hoffmeister, Christian Heidler und Kevin Otto entsprechende Strategien, Vorschläge und Merchandise-Artikel sowie ein eigenes Logo und einen Slogan für das Projekt: „…die Geschichte des ehemaligen Klosters zu Gerbstedt anhand des unterirdischen Gangsystems zu verkörpern.“

Eine Besichtigung der Gänge ist bereits möglich, insbesondere im Rahmen verschiedener geplanter Veranstaltungen, die nicht nur für Touristen sondern auch für die Einheimischen der Stadt attraktiv sind.

Halberstädter Freizeit- und Sportzentrum (FSZ)

Vier Studierende des Fachbereichs Verwaltungswissenschaften entwickelten im Rahmen ihrer Vertiefungsrichtung ein Marketingkonzept für das Halberstädter Freizeit- und Sportzentrum (FSZ). Neben einer Markt- und Konkurrenzanalyse wurden unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Sabine Elfring zwei Befragungen durchgeführt. Die Bürgerbefragung zum Thema „Wahrnehmung des FSZ“ erweckte großes Interesse bei der Halberstädter Bevölkerung. Auch die Studierendenbefragung erbrachte aufschlussreiche Ergebnisse. Aus den gewonnenen Erkenntnissen werden spezifische Empfehlungen für den Kooperationspartner aufgestellt, die es ihm ermöglichen, Marketingmaßnahmen für das FSZ gezielter einsetzen zu können. Die Projektgruppe möchte sich auf diesem Weg bei allen Beteiligten bedanken.

Sommerbad Langenstein

Der Sommer steht vor der Tür und ihr habt euch schon immer gefragt, wozu ihr das Semesterticket benutzen könnt? Im Rahmen der Vertiefungsrichtung Marketing haben wir ein Marketingkonzept für das Sommerbad Langenstein entworfen.

Dabei ist uns aufgefallen, dass ein Besuch im Sommerbad Langenstein die Lösung ist. Denn ihr könnt das Sommerbad problemlos mit Eurem Semesterticket erreichen und Euch in einem der Schwimmbecken erfrischen oder einfach auf der riesigen Liegewiese in idyllischer Atmosphäre entspannen.

Neben drei Becken hat das Sommerbad auch einen Volleyballplatz, Tischtennisplatte und einen Kiosk zu bieten, der von einem Stück Kuchen mit einer Tasse Kaffee über diverse Eissorten bis zu einem umfangreichen Angebot an herzhaften Speisen, sowie gekühlten Getränke alles bereithält.

Also nutzt die Gelegenheit und überzeugt Euch selbst! In den Semesterferien ist das Bad täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des Sommerbads unter www.sommerbad-langenstein.de oder auf Facebook.