MBA Studium
Berufsbegleitender
Master Betriebswirtschaftslehre







Nächster Start: 1. März 2020

Besonderes Ziel: Führungskompetenz

Was macht eine Führungskraft aus? Wieviel Wissen, Empathie, Stärke, Resilienz braucht jemand, der ein Team führen soll und zugleich Unternehmensziele erreichen muss? Das MBA Studium (Master of Business Administration, deutschsprachig) der Hochschule Harz bereitet Sie handfest und mit verschiedenen Formaten (z.B. Projektarbeit, Outdoortrainings) auf Führungsaufgaben vor. In den Units befassen Sie sich mit einschlägigen Theorien der Mitarbeiterführung oder Fragen des Arbeitsrechts, trainieren aber auch Ihr Kommunikationsvermögen und stellen sich selbstkritisch den Leadership Challenges.

 

WISSENWERT ⇒ Das MBA Studium an der Hochschule Harz ist akkreditiert durch ACQUIN seit 2011.

Sind Sie Wirtschaftswissenschaftler*in oder Quereinsteiger*in? Generalist*in oder Spezialist*in?

Wir bieten unser MBA Studium in 2 Studienvarianten an: Bewerber*innen ohne BWL-spezifisches Bachelorstudium absolvieren eine betriebswirtschaftliche Grundausbildung, die etwa Fächer wie Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen oder Steuern enthält (Richtung "General Management"). BWL-Absolvent*innen vertiefen im Rahmen des Studiums ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse mit Units wie Qualitätsmanagement, Prozessmanagement oder Logistik (Richtung "Value Chain Management"). Über unsere Vertiefungsrichtungen können sich alle Studierenden zu bestimmten Themen spezialisieren (E-Business, Marketing, Finanzdienstleistungen, Personalmanagement). 

 

WISSENWERT ⇒ Derzeit sind im berufsbegleitenden MBA an der Hochschule Harz rund 60 Studierende aus dem Raum Braunschweig, Göttingen, Hannover, Leipzig und Magdeburg eingeschrieben. Zum Team des Studiengangs zählen 20 Dozenten aus Universitäten, Fachhochschulen und Unternehmen. Partner ist u.a. die Welfenakademie Braunschweig.

Das besondere Lernkonzept

In jeder Unit lernen Sie in zwei Stufen: Die Grundlagen eignen Sie sich im Selbststudium an und weisen Ihre Kenntnisse mittels einer Klausur nach. Erst dann folgt die Präsenzveranstaltung zum Thema der jeweiligen Unit, die Sie wiederum mit einer Leistung abschließen (z.B. Präsentation). Dieses Lernkonzept birgt mehrere Vorteile: In der Präsenzveranstaltung haben alle den gleichen Wissensstand, sodass sich Ihre Dozentin oder Ihr Dozent hier auf die Anwendung des Wissens konzentrieren kann – etwa Fälle aus der Praxis vorstellt oder Ihre unternehmensnahen Fragen beantwortet. Sie können sich besser mit Ihren Kommiliton*innen, z.B. aus dem Volkswagen-Konzern, von Sparkassen, Maschinenbauunternehmen oder aus Behörden, austauschen und lernen voneinander. Der unmittelbare, zweistufige Leistungsnachweis verhindert darüber hinaus, dass Sie Prüfungen zu lange aufschieben. 

 

WISSENWERT ⇒ Präsenz in der Regel Sa u. So, ca. 12 Wochenenden/Jahr plus Klausuren.

Bewerbung, Betreuung, fachliche Fragen: Ihre Ansprechpartnerinnen

Ursula Eschrich

Professional Center

Alle Fragen rund um die Bewerbung
Tel +49 3943 659 847 Fax +49 3943 659 5847 -5847 Raum 2.412, Haus 2, Wernigerode

Andrea Koch

Professional Center

Betreuung der Studierenden
Tel +49 3943 659 292 Fax +49 3943 659 5292 -5292 Raum 2.412, Haus 2, Wernigerode

Prof. Dr. Jana Eberlein

Ansprechpartnerin Studiengang
Tel +49 3943 659 231 Fax +49 3943 659 5231 -5231 Raum 2.101, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung

Erfahrungen unserer Studierenden

Wie bewerbe ich mich? Wie lang ist das Studium und wieviel kostet es?

Wenn Ihnen unsere Homepage Ihre Fragen zum MBA Studium an der Hochschule Harz nicht auf den ersten Blick beantwortet, rufen Sie einfach an: Frau Ursula Eschrich hilft Ihnen persönlich mit Informationen, zusätzlichem Material oder auch, wenn Sie Interesse an einem Campus-Rundgang haben.

 

Bewerben können Sie sich jederzeit mit Hilfe unseres Erhebungsbogens. Diesen schicken Sie mit einem aktuellen und unterschriebenen Lebenslauf an Frau Eschrich – unterschrieben entweder per Post oder als Datei.

 

Voraussetzung für die Zulassung zum MBA Studium an der Hochschule Harz ist ein überdurchschnittlicher Abschluss eines Diplom- oder Bachelorstudiums oder eine vergleichbare Qualifikation sowie eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit.

 

Anrechnung: Bestimmte wissenschaftliche oder berufliche Qualifikationen können individuell angerechnet werden.

 

Wir verzichten auf einen standardisierten MBA-Zulassungstest zugunsten eines obligatorischen Gesprächs, in dem Sie mit unseren Studiengangskoordinator*innen Ihre Voraussetzungen und Ziele beraten.

 

Anschließend erhalten Sie die Vertragsunterlagen. Diese senden Sie zusammen mit den Immatrikulationsunterlagen und dem Antrag auf Zulassung zum Studium unterschrieben an die folgende Adresse zurück:

Hochschule Harz
z. Hd. Frau Ursula Eschrich
Friedrichstraße 57-59
D-38855 Wernigerode

 

Beginn des Studiums: Dies ist möglich zum 1. März und 1. September eines Jahres.

Unsere MBA-Absolventen studieren in der Regel 2,5 Jahre. Sie können Ihr Studium auch auf 4 Jahre ausdehnen, zum Beispiel aufgrund familiärer Umstände oder wegen eines Auslandsaufenthalts.

 

Ihr Abschluss ist der Master of Business Administration (MBA) der Hochschule Harz. Die gesamten Studiengebühren betragen 10990 Euro (zzgl. 67 Euro pro Semester zu leistende Gebühr laut Beitragsordnung des Studentenwerks Magdeburg). Inklusive sind sämtliche Studienunterlagen und -beiträge. Wenn die individuelle Überprüfung Ihrer vorab erworbenenen Kompetenzen Anrechnungsmöglichkeiten ergibt, lassen sich Studienzeit und Studiengebühren reduzieren.

Ursula Eschrich

Alle Fragen rund um die Bewerbung
Tel +49 3943 659 847 Fax +49 3943 659 5847 -5847 Raum 2.412, Haus 2, Wernigerode