Das Management der Zukunft: nachhaltig, innovativ, digital

Was ist Nachhaltiges Management? Was ist Entrepreneurship?

Management ist die Kunst, Herausforderungen einer komplexen Welt zu lösen. Es ist heute nicht mehr nur für den wirtschaftlichen Erfolg verantwortlich, sondern übernimmt zunehmend Verantwortung für soziale und ökologische Auswirkungen der Aktivitäten eines Unternehmens. Nachhaltiges Management ist sich dieser umfassenden Verantwortung bewusst und arbeitet an Lösungen, die für alle Interessensgruppen langfristig tragfähig sind.

Dabei müssen manchmal völlig neue Wege gefunden werden. Entrepreneure besitzen das Mindset und das Handwerkszeug, solche neuen Wege zu finden und gangbar zu machen: sie entwickeln Ideen und setzen sie um, beispielsweise durch die Gründung eines Start-Ups, aber auch im Kontext bestehender Unternehmen.

Was hat der Studiengang noch zu bieten?

Neben den Schwerpunkten Nachhaltigkeit und Entrepreneurship legt der Studiengang den Fokus auf Themen der Digitalisierung. Daten als Rohstoff zu begreifen, bietet Unternehmen und anderen Organisationen viele Chancen und hilft, Risiken zu erkennen und abzuwenden. Deshalb lernst du im Studiengang Nachhaltiges Management und Entrepreneurship das Potenzial von Unternehmensdaten einzuschätzen und erhältst die wichtigsten Analysefähigkeiten, um dieses Potenzial nutzbar zu machen.

Über die drei Schwerpunkte „nachhaltig“, „innovativ“ und „digital“ hinaus, lernst du alles was du im Bereich Management wissen und können musst und eignest dir wichtige Schlüsselkompetenzen an, um die Zukunft des Managements mitgestalten zu können.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Das Studium ist auf sieben Semester ausgelegt und startet jährlich zum Wintersemester. Die ersten drei Semester bilden einerseits eine solide Basis aus grundlegenden Managementkompetenzen. Andererseits lernst du bereits hier zwei besondere Schwerpunkte des Studiengangs kennen – „nachhaltig“ und „digital“. Das vierte Semester widmet sich (fast) vollständig dem dritten Schwerpunkt – „innovativ“: Hier arbeitest du im Team an deinem eigenen Businessplan und formst so aus einer Idee, Schritt für Schritt, eine Innovation.

Weil dieses vierte „Innovationssemester“ vollständig auf Englisch gelehrt wird, wird ein entsprechender Nachweis der Englischkenntnisse als Zulassungsvoraussetzung für den Studiengang verlangt. Mehr Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen findest du hier.

Das fünfte und sechste Semester rundet dein zukunftsfähiges Kompetenzprofil ab. Insbesondere Themen der Nachhaltigkeit und Digitalisierung werden hier vertieft. Im siebten Semester bereitest du deinen Berufseinstieg vor: Du sammelst wertvolle Praxiserfahrungen in einem dreimonatigen Praktikum und vertiefst ein ausgewähltes Thema im Rahmen der Bachelorarbeit.

Eine Übersicht über den Ablauf erhältst du hier.

Welche beruflichen Perspektiven habe ich mit dem Studiengang?

Nachhaltiges Management und Entrepreneurship qualifiziert dich für vielfältige Tätigkeiten im Management von Unternehmen, NGOs und anderen Organisationen. Absolventinnen und Absolventen sind prädistiniert als:

  • Innovationsmanager:in
  • Projektmanager:in
  • Gründer:in eines eigenen (social) Start-Ups
  • Finanzmanager:in
  • Spezialist:in in einem Nachhaltigkeitsstab
  • Produktions- oder Supply Chain Manager:in
  • Unternehmensberater:in

Dies ist nur eine kleine Auswahl an denkbaren Berufsperspektiven.

Zudem schafft der Studiengang die Zugangsvoraussetzungen für viele nationale und internationale Masterprogramme. Hier kannst du deine Kompetenzen vertiefen oder dich auf weitere Bereiche spezialisieren. An der Hochschule Harz können das Business Consulting, Data Science, FACT, Konsumentenpsychologie und Marktforschung, Medien- und Spielekonzeption, Public Management, Technisches Innovationsmanagement, Tourism and Destination Management und Wirtschaftsförderung sein.

Nachhaltiges Management und Entrepreneurship - auf einen Blick

Fakten und Fristen zum Bachelor-Studium Nachhaltiges Management und Entrepreneurship

Abschluss Bachelor of Science
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Regelstudienzeit 7 Semester
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungsfrist
(Bewerber mit inländischen Bildungsnachweisen)
15. Juli eines jeden Jahres
Bewerbungsfrist
(Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen)
15. Juni eines jeden Jahres
Semesterbeiträge Infos hier.

Zulassungsvoraussetzungen

Formale Studienvoraussetzungen und Zulassungsmodus für das erste Semester Studienvoraussetzung ist eine Hochschulzugangsberechtigung. Zudem ist der Studiengang zugangsbeschränkt über den Nachweis von Englischkenntnissen. Weitere Infos hier
Zulassungsmodus für höhere Semester Zulassungsbeschränkung
Was noch hilfreich ist Wesentliche Inhalte des Studiums nutzen mathematische und statistische Verfahren. Du solltest deshalb grundlegende Kenntnisse in diesem Bereich mitbringen. Die Vertiefung entsprechender Fächer in der Schule erleichtert dir den Einstieg ins Studium, ist aber keine formale Zulassungsvoraussetzung.

Bewerbungsverfahren


Für die Bewerbung zum Bachelor Studium Nachhaltiges Management und Entrepreneurship nutze bitte das Formular Online-Bewerbung. Beim Ausfüllen des Formulars werden dir die benötigten Unterlagen angezeigt, die du bitte zusammen mit dem ausgedruckten Formular an folgende Adresse sendest:

Hochschule Harz
Dezernat für studentische Angelegenheiten
Friedrichstr. 57-59
38855 Wernigerode

Alle Informationen zur Bewerbung können in den Bewerberinformationen des Dezernats für studentische Angelegenheiten nachgelesen werden. Oder du wendest dich direkt an den Studiengangskoordinator Prof. Dr. Philipp Schaller.

Bitte beachte, dass bei der Vergabe der Studienplätze der Hochschule Harz nur vollständige und fristgemäß eingegangene Bewerbungen berücksichtigt werden können. Später eingegangene oder unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt und sind vom Vergabeverfahren ausgeschlossen.

Inhalt und Ablauf

Prof. Dr. Philipp David Schaller

Designierter Studiengangskoordinator

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 297
Raum 2.308, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten mittwochs von 11:15 bis 12:15 Uhr

Neuer Studiengang zum Wintersemester 2021/22