Neuigkeiten

UniNow ist die neue Campus-App

Seit Beginn des Sommersemesters wird das Studentenleben an der Hochschule Harz modern und nutzerfreundlich über UniNow in einer eigenen App abgebildet. Foto: Hochschule Harz
Hochschule Harz kooperiert mit Magdeburger Start-up

Sind die Noten schon online? Fix den Stundenplan checken? Ist die wichtige Pflichtlektüre in der Bibliothek verfügbar? Hat mir der Professor bereits zurückgeschrieben? Fragen, zu deren Beantwortung früher mehrere Apps oder der mobile Browser auf dem Smartphone genutzt wurden. Seit dem Semesterstart sind diese und viele weitere Funktionen in der neuen Campus-App der Hochschule Harz verfügbar. Als deutschlandweit erste Hochschule für angewandte Wissenschaften kooperiert die Hochschule Harz mit dem Start-up UniNow, einem Gründerteam bestehend aus Absolventen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit entstand eine hochschul-eigene Version, die den Studierenden jetzt zur Verfügung steht. Sie ist in den Farben der Hochschule dargestellt, liefert einen schnelleren Zugriff auf Lernmaterial sowie den Bibliothekskatalog und bietet alle News rund um die Hochschule Harz und das Campusleben.

Die Entwicklung der App erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Studierendenrat der Hochschule Harz. „UniNow vereinfacht den Studienalltag erheblich. Nie mehr Überziehungsgebühren wegen zu spät abgegebener Bücher, immer den Stundenplan und das Mensa-Angebot im Blick – das ist eine tolle Innovation“, so Ilja Schicker, Vorsitzender des Studierendenrates. Der Student des Master-Programms Technisches Innovationsmanagement ergänzt: „In meinen Augen ist die bessere Erreichbarkeit der Studierenden per Push-Mitteilung ein toller Mehrwert.“ Nicht nur Studierende können ihren Hochschulalltag besser organisieren: Auch Mitarbeiter und Gäste finden alle relevanten Informationen wie Lagepläne, Nachrichten sowie die Speisepläne der Mensa in der App. Als erste Hochschul-App trägt UniNow die TÜV-SÜD-Zertifizierung für Datensicherheit und Softwarequalität.

„Bereits in der Basisversion nutzten mehr als 900 Studierende die App in Wernigerode und Halberstadt“, so Stefan Wegener, einer der Gründer von UniNow. Die damals von ihm mitentwickelte App wurde ursprünglich für die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg programmiert, heute wird UniNow in der Basisversion an über 600 Hochschulen in Europa genutzt.

Weitere Informationen unter www.hs-harz.de/app