Neuigkeiten

Online-Vorlesung der GenerationenHochschule im Januar

18. Januar 2022, von 17 bis 19 Uhr
Johanna Daher. Foto: Lauritz Brinkmann
Johanna Daher. Foto: Lauritz Brinkmann
Journalistin erklärt das Potenzial von Videospielen

Zur ersten Vorlesung der GenerationenHochschule in diesem Jahr sind am Dienstag, dem 18. Januar 2022, von 17 bis 19 Uhr, Bildungsinteressierte jeden Alters eingeladen. Die Veranstaltung findet ausschließlich online statt. Unter dem Titel „Mehr als Unterhaltung: Das Potenzial von Videospielen“ gibt Johanna Daher, Journalistin und Absolventin des Master-Studiengangs Medien- und Spielekonzeption der Hochschule Harz, einen Einblick in die Welt der Videospiele: Welches Potenzial haben sie und wie ist die Games-Branche in Deutschland überhaupt aufgebaut? Spiele werden heute gezielt im Unterricht an Schulen eingesetzt. Fluch und Segen zugleich? Anhand von einigen Beispielen erklärt Johanna Daher das Potenzial der Videospiele, aber legt auch die Nachteile offen. Dem Live-Stream kann – ganz ohne Anmeldung und bequem vom Sofa aus – auf dem YouTube-Kanal der Hochschule gefolgt werden: www.youtube.com/user/DieHochschuleHarz.

Schon im Kleinkind-Alter konnte sich Johanna Daher für Videospiele auf unterschiedlichen Konsolen begeistern. Nach dem Abitur hat sie sich aufgrund ihrer Sprachaffinität für ein Journalismus-­Studium entschieden. Heute arbeitet sie als Online-Redakteurin bei MDR SACHSEN-ANHALT und verbindet ihren Kindheitstraum mit ihrer Leidenschaft für Interaktives. „Die Games-­Vertiefung hat sich erst in meinem Master-Studium Medien­ und Spielekonzeption an der Hochschule herauskristallisiert. Beim MDR sind immer mal wieder Spiele­beiträge von mir zu lesen: Zum Beispiel über das Game­-Studio ‚Uniglow Entertainment‘, das von ehemaligen Studierenden der Hochschule Harz gegründet wurde“, erzählt die 28-­Jährige. Neben ihrer Journalismus­-Karriere betreibt sie gleichzeitig ein weiteres Herzensprojekt: ihren eigenen YouTube -Kanal. Dort geht es vor allem um das Thema Spieleentwicklung und um die Menschen, die dahinterstehen.