Neuigkeiten

Orientierungstage und Begrüßung der Studienanfänger an der Hochschule Harz

Im großen Hörsaal auf dem Halberstädter Campus fanden sich die angehenden Verwaltungswissenschaftler zusammen. Foto: Hochschule Harz
Im großen Hörsaal auf dem Halberstädter Campus fanden sich die angehenden Verwaltungswissenschaftler zusammen. Foto: Hochschule Harz
Gute Laune bei den Orientierungstagen: von Mentoren sowie Hochschulmitarbeitern begleitet, lernten die Studierenden in kleinen Gruppen Campus, Stadt und Hochschuleinrichtungen kennen. Foto: Hochschule Harz
Gute Laune bei den Orientierungstagen: von Mentoren sowie Hochschulmitarbeitern begleitet, lernten die Studierenden in kleinen Gruppen Campus, Stadt und Hochschuleinrichtungen kennen. Foto: Hochschule Harz
Wintersemester startet in Wernigerode und Halberstadt

Das aktuelle Wintersemester startete mit der Erstsemesterbegrüßung Mitte September an den Fachbereichen Automatisierung und Informatik, Verwaltungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften. Insgesamt sind 3.067 angehende Akademiker in Wernigerode oder Halberstadt immatrikuliert, viele in berufsbegleitenden oder dualen Programmen; circa 200 internationale Studierende aus über 30 Nationen sorgen für kosmopolitisches Flair.

Der Rektor der Hochschule Harz hieß 569 Neulinge willkommen. Nach drei Semestern Online- und Hybrid-Lehre und zwei Semestern „vorsichtiger Normalität“, fand die Begrüßung erstmals wieder persönlich und in den Räumen auf dem Campus statt. „Technisch konnten die Herausforderungen der Corona-Pandemie gut gemeistert werden an der Hochschule Harz, aber ein Studium lebt vom persönlichen Austausch. Unsere familiäre Atmosphäre, die zahlreichen Events und engagierten studentischen Initiativen sind Kern unserer Identität, das lässt sich nicht in die Online-Welt verlagern“, betonte der Hochschulleiter und versicherte: „Die Zeiten bleiben herausfordernd und unsicher, unser Fokus liegt jedoch weiterhin auf der Präsenzlehre und dem gemeinsamen Lernen an unseren schönen Standorten.“

Die traditionellen Orientierungstage fanden Anfang September statt. Authentisch und unkompliziert vermittelten Studierende aus höheren Semestern in den ersten Tagen einen Eindruck des zukünftigen Lebensabschnitts; als Mentoren begleiteten sie die ersten Schritte der Neuankömmlinge bei Campus- und Stadtführungen sowie Infoveranstaltungen.

Bilder: Zum Beginn des Wintersemesters 2022/23 wurden die Erstsemester-Studierenden an den drei Fachbereichen Automatisierung und Informatik, Verwaltungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften begrüßt. Links: Im großen Hörsaal auf dem Halberstädter Campus fanden sich die angehenden Verwaltungswissenschaftler zusammen. Rechts: Gute Laune bei den Orientierungstagen: von Mentoren sowie Hochschulmitarbeitern begleitet, lernten die Studierenden in kleinen Gruppen Campus, Stadt und Hochschuleinrichtungen kennen. Fotos: Hochschule Harz