Neuigkeiten

Wahl der Prorektorin und Prorektoren der Hochschule Harz

Das neue Rektorat ab dem 1. Februar 2022. V.l.n.r.: Rektor Prof. Dr. Folker Roland, Prof. Dr. Louisa Klemmer, Prof. Dr. Frieder Stolzenburg, Prof. Dr. Hardy Pundt, Kanzlerin Dr. Angela Kunow

Mit großer Mehrheit hat der Akademische Senat in seiner Sitzung am 15. Dezember 2021 auf Vorschlag des Rektors, Prof. Dr. Folker Roland, die Prorektorin und die Prorektoren der Hochschule Harz gewählt. So wird sich die Hochschulleitung neben dem Rektor und der Kanzlerin auch weiterhin aus drei Hochschullehrenden im Rektorat zusammensetzen, die jeweils zwei Bereiche vertreten. Ab dem 1. Februar 2022 ist Prof. Dr. Louisa Klemmer für Studium, Lehre und Internationalisierung zuständig. Prof. Dr. habil. Hardy Pundt verantwortet die Bereiche Transfer und Digitalisierung. Prof. Dr. habil. Frieder Stolzenburg vertritt Forschung und Chancengleichheit.

Prorektorin für Studium, Lehre und Internationalisierung                
Prof. Dr. Louisa Klemmer (*1974) wurde 2013 für Betriebswirtschaftslehre/Tourismusmanagement am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an die Hochschule Harz berufen. Bis Anfang 2017 war sie die Studiengangskoordinatorin für den Studiengang Tourismusmanagement, sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Harz. Im Anschluss übernahm sie das Amt der Prorektorin für Studium, Lehre und Internationalisierung. Für diese Bereiche wird sie auch künftig verantwortlich sein. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Goslar, aufgewachsen ist sie in Deutschland, England, Spanien und den USA. Nach einem Soziologie-Studium an der Wake Forest University in North Carolina folgten Master-Studium und Promotion in der Fakultät für Tourismus, Freizeit und Sport Management an der University of Florida. Ihr Schwerpunkt in Forschung und Lehre liegt in der Zusammenwirkung zwischen Tourismusentwicklung und der regionalen Lebensqualität.

Prorektor für Transfer und Digitalisierung
Prof. Dr. habil. Hardy Pundt (*1964) ist seit 2002 Professor für Geoinformations- und Datenbanksysteme am Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz.

Studium, Promotion und Habilitation absolvierte er an der Universität Münster mit verschiedenen Auslandsaufenthalten in Schottland, Brasilien und den USA. Heute liegt sein Lebensmittelpunkt in Schleswig-Holstein, wo er mit seiner Familie lebt. Pundt besitzt umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Third Mission, Entwicklung und Anwendung von Geoapplikationen, Klimawandelanpassung und Digitalisierung. Seit dem Wintersemester 2021/22 ist er zudem Studiengangskoordinator des neuen Bachelor-Studiengangs Verwaltungsdigitalisierung und -informatik. In seiner Freizeit verfasst er u. a. Kriminalromane.

Prorektor für Forschung und Chancengleichheit
Prof. Dr. habil. Frieder Stolzenburg (*1966) lehrt seit 2002 als Professor für Wissensbasierte Systeme, ebenfalls am Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz. Der gebürtige Bremer studierte Informatik mit Anwendungsschwerpunkt Computerlinguistik an der Universität in Koblenz. Später promovierte und habilitierte er an seiner Alma Mater. An der Hochschule Harz war er bereits von 2003–2005 und von 2007–2012 Prorektor für Forschung und Wissenstransfer – zuletzt auch Leiter des KAT-Netzwerks für Angewandte Forschung in Sachsen-Anhalt. Mit der Verleihung des Promotionsrechts für forschungsstarke Fachrichtungen der Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Sachsen-Anhalt 2021 übernahm Stolzenburg das Amt des Stellvertretenden Leiters des Promotionszentrums Ingenieurwissenschaften und Informationstechnologien der Hochschulen Anhalt, Harz und Merseburg.