Zuständigkeiten für Bewerbung und Zulassung

Je nach Herkunftsland und angestrebtem Studienabschluss sind verschiedene Stellen für die Bewerbung und Zulassungsentscheidung zuständig.

Studieninteressierte mit ausländischen Bildungsnachweisen bewerben sich für die Bachelor- und Masterstudiengänge bitte ausschließlich über das Online-Portal des uni-assist e.V.

Dies betrifft Bewerber aus:

  • Nicht-EU-Staaten
  • EU-Staaten
  • Deutschland

Bitte beachten Sie:
Uni-assist kann Ihre Bewerbung nur bearbeiten, wenn Sie sich online beworben, die Bearbeitungsgebühren überwiesen und Ihre Papierunterlagen vollstndig und fristgerecht eingereicht haben.


Bewerbungsfristen

WINTERSEMESTER
15. Juni des laufenden Jahres für zulassungsbeschränkte Studiengänge (Bachelor und Master)
15. Juli des laufenden Jahres für zulassungsfreie Studiengänge (Bachelor und Master)

SOMMERSEMESTER
15. Dezember des Vorjahres für zulassungsbeschränkte Studiengänge (Bachelor und Master)
15. Januar des laufenden Jahres für zulassungsfreie Studiengänge (Bachelor und Master)

Angestrebter Studienabschluss

BACHELORSTUDIUM

Bewerbungsanschrift

Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen, die ein Bachelorstudium anstreben, bewerben sich über uni-assist e.V. bis spätestens zum Ende der Bewerbungsfrist für den jeweiligen Studiengang.

Prüfung der Unterlagen

Die Prüfung der Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen sowie der Plausibilität wird durch uni-assist innerhab von 4 - 6 Wochen nach Eingang der Unterlagen vorgenommen.

HINWEIS: Bitte bewerben Sie sich frühzeitig, um uni-assist gegebenenfalls die Nachforderung und die Prüfung fehlender Unterlagen fristgerecht zu ermöglichen.

Sollte Ihnen der Zugang zum Studium erst durch das Ablegen der Feststellungsprüfug an einem Studienkolleg eröffnet sein, wird uni-assist Ihnen die Bewerbung an einem Studienkolleg empfehlen.

Zulassungsentscheidung

Für Bewerber aus Nicht-EU-Staaten wird die Zulassungsentscheidung nach Bewerbungsschluss durch das Akademische Auslandsamt getroffen.

Die Zulassungsentscheidung für Bewerber aus EU-Staaten und Deutsche mit ausländischen Bildungsnachweisen erfolgt durch das Dezernat für studentische Angelegenheiten.

Versenden der Zulassung

Die Zulassungsentscheidungen werden den Bewerbern in der Regel 2 - 3 Wochen nach Ende der Bewerbungsfrist per Post zugeschickt. Um den angebotenen Studienplatz anzunehmen, sind die im Zulassungsbescheid aufgeführten notwendigen Unterlagen bis Ende der Einschreibfrist an der Hochschule Harz einzureichen.

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass eingereichte Unterlagen nicht an Sie zurückgesendet werden können.

MASTERSTUDIUM

Bewerbungsanschrift

Bewerber mit einem internationalen Hochschulabschluss bewerben sich über uni-assist e.V.

Prüfung der Unterlagen

Sind die Unterlagen vollständig eingegangen, erfolgt eine formale Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen sowie der Plausibilität durch uni-assist innerhab von 4 - 6 Wochen nach Eingang.

HINWEIS: Bitte bewerben Sie sich frühzeitig, um uni-assist gegebenenfalls die Nachforderung und die Prüfung fehlender Unterlagen fristgerecht zu ermöglichen.

Zulassungsentscheidung

Die Entscheidung über die Zulassung zum Masterstudium wird in den Fachbereichen durch die Zulassungskommission des jeweiligen Studienganges nach Ablauf der Bewerbungsfrist getroffen.

Versenden der Zulassung

Die Zulassungsentscheidungen werden im Anschluss (in der Regel 2 – 3 Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist) durch die jeweilige Ansprechpartnerin im Dezernat für studentische Angelegenheiten verschickt.  Um den angebotenen Studienplatz anzunehmen, sind die im Zulassungsbescheid aufgeführten notwendigen Unterlagen bis Ende der Einschreibfrist an der Hochschule Harz einzureichen.

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass eingereichte Unterlagen nicht an Sie zurückgesendet werden können.