Frühstudium an der Hochschule Harz

Frühstudierendenprogramm für Schülerinnen und Schüler: Anmeldung bis zum 15. September 2017.

Durch das Frühstudierendenprogramm können leistungsstarke Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe erste Studienerfahrungen sammeln und das Hochschulleben testen – noch vor dem Erlangen der Hochschulreife! Ziel ist es, interessierte Jugendliche frühzeitig zu fördern und für ein späteres Studium zu sensibilisieren. Den Jung-Akademikern bietet sich die Möglichkeit an regulären Lehrveranstaltungen des Semesters teilzunehmen und sich die bestandenen Prüfungen im Rahmen eines späteren Studiums im Land Sachsen-Anhalt anerkennen zu lassen. Wer sich bereit fühlt, kann an den Prüfungen teilnehmen – Pflicht ist das aber natürlich nicht. Die Basis für das Programm ist ein Kooperationsvertrag zwischen der Hochschule Harz und der jeweiligen Schule sowie die Zustimmung der verantwortlichen Lehrer.  

Alle drei Fachbereiche der Hochschule Harz – Automatisierung und Verwaltung, Verwaltungswissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften – beteiligen sich an dem Programm. Die Entscheidung über die Zulassung zur entsprechenden Lehrveranstaltung trifft die Hochschule Harz in Abstimmung zwischen der Studienberatung und dem jeweiligen Fachbereich.

Weitere Details finden Sie im Informationsblatt und im Vorlesungsverzeichnis zum Frühstudium für das Wintersemester 2017/18.

Bei Interesse am Frühstudierendenprogramm reichen Sie bitte den "Antrag auf Teilnahme am Frühstudierendenprogramm" ausgefüllt in zweifacher Ausfertigung und mit Genehmigung der Schule ein.


      

Juliane Wesemeyer

Ehemalige Frühstudierende, Absolventin der Berufsbildenden Schulen „Geschwister Scholl“ Halberstadt

„Mein Schulleiter hat mich zur Teilnahme am Frühstudium motiviert. Am Anfang hatte ich Angst, den Anforderungen nicht gerecht zu werden. Es gehört Disziplin dazu, sich neben der Schule auch den neuen Herausforderungen des Studiums zu stellen. Aber die Mühe lohnt sich. Ich habe eine Menge gelernt, sowohl fachlich als auch persönlich. Nicht nur für mein späteres Studium war die Zeit sehr wertvoll.“

 

 

 

 

Viktor Mannweiler

Ehemaliger Frühstudierender und aktuell Student der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Harz

„Im Frühstudium wollte ich meine Informatikkenntnisse vertiefen, schauen ob es tatsächlich die richtige Richtung ist und herausfinden wie ein Studium abläuft. Die kleine, familiäre Hochschule mit den guten Lernbedingungen und den netten Professoren hat mich überzeugt, auch nach dem Schulabschluss hier zu studieren. Neben fachlichem Wissen werden im Frühstudium soziale Kompetenzen und die Selbstständigkeit gefördert - die Umstellung von Schule auf Hochschule fällt später auf jeden Fall leichter!“

Adresse

Hochschule Harz


Friedrichstr. 57-59

38855 Wernigerode


Tel +49 3943 659 0
Fax +49 3943 659 109
info(at)hs-harz.de

Ansprechpartner

Studienberatung

Cornelius Hupe

Studienberater
Tel +49 3943 659 108 Fax +49 3943 659 5108 -5108 Raum 6.005, Haus 6, Wernigerode

Fachbereich Automatisierung und Informatik

Regina Blaga

FB Automatisierung und Informatik
Tel +49 3943 659 309 Fax +49 3943 659 5309 -5309 Raum 2.024, Haus 2, Wernigerode

Fachbereich Verwaltungswissenschaften

Corinna Franke

FB Verwaltungswissenschaften
Tel +49 3943 659 410 Fax +49 3943 659 5410 -5410 Raum D120, Haus D, Halberstadt

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Heike Kowalsky

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 203 Fax +49 3943 659 5203 -5203 Raum 4.119, Haus 4, Wernigerode