Computergrafik, 3D-Animation


Laborraum: 9.327


Rocklandspot in 3D

Das 3D-Labor bietet 16 Computerarbeitsplätze mit 2 Intel Xeon-Prozessoren E5 (8 Core, 2 GHz, 32 GB RAM, 1 x TB SATA) Workstations und Nvidia Quadro K5000 Grafikkarten (4 GB), die unter Windows 10 laufen. Auf den Rechnern ist jeweils aktuelle Autodesk Software  (Maya, 3ds max, MotionBuilder), Unity 3D sowie Microsoft Visual Studio installiert.

Zur Unterstützung der unterschiedlichen Veranstaltungen sind noch Greenfoot, Intellij Idea, Java, PyCharm und das Python-Framework Anaconda installiert.

Neben dem eigenständigen Üben wird das Labor für die folgenden Veranstaltungen genutzt:

  • Computergrafik
  • 3D Animation
  • BFO Digitale Bildverarbeitung
  • BFO Computer Vision
  • BFO Visualisierung 
  • BFO Spieleprogrammierung
  • BFO Interaktive Computergrafik/Generative Gestaltung
  • Nachbearbeitung der BFO MotionCapture
  • BFO Spielephysik
  • BFO Game AI
  • BFO Spieleentwurf
  • Übungen der Grundveranstaltungen Programmierung

Abschlussarbeit im Fach 3D-Animation von Maren Gnehr

Prof. Jürgen Singer, Ph.D.

FB Automatisierung und Informatik
Tel +49 3943 659 830 Fax +49 3943 659 5830 -5830 Raum 9.323, Haus 9, Wernigerode
Sprechzeiten nach Vereinbarung per Email und im Sprechstundentool bei Stud-IP

Mike Brückmann

Laboringenieur

FB Automatisierung und Informatik
Tel +49 3943 659 940 Fax +49 3943 659 5940 -5940 Raum 9.325, Haus 9, Wernigerode