Public Management, Verwaltungswissenschaften, Masterstudium, Hochschule Harz

Public Management (M.A. Vollzeit)

Herzlich willkommen auf den Seiten des Masterstudiengangs Public Management (Vollzeit).

 

Die berufsbegleitende Studienvariante finden Sie hier

 

 

 

Masterstudium Public Management

Public Management: Führungs- und Steuerungsaufgaben im öffentlichen Sektor übernehmen

Sie haben ein Bachelor-Studium der Verwaltungswissenschaften oder eines verwandten Studiengangs mit gutem Erfolg abgeschlossen und wollen eine anspruchsvolle Aufgabe im öffentlichen Dienst oder in einer öffentlich-rechtlichen Organisation übernehmen? Dann bietet Ihnen der konsekutive Master-Studiengang Public Management die Möglichkeit, die notwendigen Kompetenzen und Fähigkeiten zu erwerben. Das Konzept basiert auf unserem seit 2010 akkreditierten und bewährten berufsbegleitenden Master-Programm und ist darauf ausgelegt, Studierende mit Bachelorabschluss zügig weiter zu qualifizieren: In drei Semestern können Sie Ihren Master-Abschluss erwerben.

 

Gesellschaft gestalten: Praxisprobleme auf wissenschaftlicher Grundlage bearbeiten

Der konsekutive Master-Studiengang Public Management vermittelt sowohl vertiefende wissenschaftliche als auch praktische Kompetenzen, insbesondere für das Management von Veränderungsprozessen in öffentlichen Verwaltungen. Dabei werden, von der Normgestaltung über die Umsetzung von Veränderungen und die hierfür notwendigen kommunikativen Kompetenzen bis zur Wirkungsmessung und Evaluation, Kenntnisse für alle Bereiche der Verwaltungsarbeit vermittelt. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sind in der Lage, anspruchsvollere Führungs-, Steuerungs- und Koordinationsaufgaben zu übernehmen.

 

Studium in kleinen Gruppen und beste Berufsaussichten

Die Zulassung zum konsekutiven Master-Studiengang ist auf 20 Studierende begrenzt. Sie lernen in kleinen Gruppen und werden optimal von den Lehrenden betreut. Das Team- und Praxisprojekt im zweiten und dritten Semester hilft Ihnen, Kontakte in die Praxis zu vertiefen, mögliche Arbeitgeber kennen zu lernen und ein praxisrelevantes Thema für Ihre Master-Arbeit zu entwickeln. Mit dem Abschluss Public Management (M.A.) haben Sie beste Aussichten auf interessante Tätigkeiten im öffentlichen Dienst und in öffentlich-rechtlichen Organisationen aber auch in privatwirtschaftlichen Unternehmen, die stark mit dem öffentlichen Sektor zusammenarbeiten.

 

Was bringt ein Master-Abschluss?

Der Master-Abschluss im Studiengang „Public Management“ der HS Harz ist ein anerkannter wissenschaftlicher Hochschulabschluss und ermöglicht Absolventinnen und Absolventen den Zugang zu den höheren Entgeltgruppen der öffentlichen Tarifverträge im Bereich der kommunalen als auch der staatlichen Verwaltungen. Darüber hinaus ist der Master auch Voraussetzung für eine Promotion.
Ein Einstieg in die beamtenrechtlichen Laufbahnen des früheren sog. höheren Dienstes oder der heutigen Eingangsämter der Laufbahngruppe bzw. Qualifikationsebene ist in der Regel nur unter weiteren Voraussetzungen (hier: hauptberufliche Tätigkeit auf Grundlage dieses Abschlusses; Zeiten eines vorherigen privatrechtlichen Beschäftigungsverhältnisses nach und auf Grundlage dieses Abschlusses) möglich. Der Master-Abschluss bietet jedoch vor allem mittelfristig Entwicklungs- und Karriereperspektiven, die deutlich über die eines Bachelor-Abschlusses hinausgehen. Wenn Sie Spaß an Ihrem Bachelorstudium hatten, dieses mit Erfolg abgeschlossen haben und über die Motivation verfügen, theoretisch und praktisch weiter lernen zu wollen, sollten Sie sich für ein Masterstudium entscheiden.

 

Hinweise zur Einschreibung

Eine Einschreibung ist bereits in der letzten Phase des Bachelor-Studiums möglich, wenn lediglich die Bachelor-Arbeit und das Bachelor-Kolloquium noch als Prüfungsleistungen ausstehen. Damit besteht die Möglichkeit mit dem Master-Studium ohne Zeitverlust, direkt im Anschluss an das Bachelor-Studium zu beginnen. Für den Bezug von Leistungen nach dem BAFöG muss lediglich ein Folgeantrag gestellt werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Studiengangskoordinator.

 

 

Masterstudium Public Management - auf einen Blick

Fakten und Fristen zum Vollzeit-Studium Public Management

Abschluss Master of Arts (M.A.)
Fachbereich Verwaltungswissenschaften
Regelstudienzeit 3 Semester
Studienbeginn WiSe und SoSe
Bewerbungsfrist 31. August und 28. Februar (bzw. 29. Februar)
Semesterbeiträge Infos hier

Zulassungsvoraussetzungen

Formale Studienvoraussetzung - erfolgreich abgeschlossenes Studium mit verwaltungswissenschaftlichem Schwerpunkt an einer Hochschule oder einer Berufsakademie
- Nachweis eines Notendurchschnitts von mindestens "gut"
- mindestens 210 während des ersten Studiums erworbene Credit Points aus einem Bachelor- oder Diplom-Studium (ggf. ist eine Aufnahme des Studiums mit weniger als 210 ECTS unter Auflagen möglich).
Zulassung 1. Fachsemester Zulassungsfrei
Eignungsfeststellungsverfahren Eine Eignungsprüfung ist nicht notwendig.

Bewerbungsverfahren

Für die Bewerbung zum Studiengang Public Management nutzen Sie bitte das Formular Online-Bewerbung. Während des Ausfüllens des Formulars werden Ihnen die individuell benötigten Unterlagen angezeigt, die Sie zusammen mit dem ausgedruckten Formular an folgende Adresse senden:

Hochschule Harz
Dezernat für studentische Angelegenheiten
Domplatz 16
38820 Halberstadt

Alle Informationen zur Bewerbung können in den Bewerberinformationen des Dezernats für studentische Angelegenheiten nachgelesen werden.

ACHTUNG: Bei der Vergabe der Studienplätze der Hochschule Harz können nur vollständig fristgemäß eingegangene Bewerbungen berücksichtigt werden. Später eingegangene oder unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt und sind vom Vergabeverfahren ausgeschlossen.


Prof. Dr. Jens-Oliver Weiß

Studiengangskoordinator

Rektorat
Tel +49 3943 659 423 Fax +49 3943 659 5423 -5423 Raum 6.211, Haus 6, Wernigerode
Sprechzeiten nach Absprache per Mail