Statistiklabor


Laborraum 4.108


Im ersten Stock des Hauptgebäudes Wirtschaftswissenschaften befindet sich das Statistiklabor. Es ist mit 16 Rechnern für die Studierenden und einem PC für den Dozenten ausgestattet. Hard- und Software werden ständig aktualisiert und sind immer auf dem neusten Stand. Außerdem gestattet neueste Übertragungstechnik die Bildschirminhalte des Dozentenrechners via Datenvideoprojektor zeitgleich allen Studierenden sichtbar zu machen.

Auf den Rechnern des Labors findet ein Großteil der computergestützten Statistikausbildung für alle Studiengänge am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften statt. Die Studierenden erlernen in besonderen Units und Modulen ihrer jeweiligen Studiengänge den Umgang mit komplexen Statistikprogrammen, wie beispielsweise „SPSS“, oder die Bearbeitung linearer Strukturgleichungsmodelle, wie "AMOS". Weiterhin steht eine Vielzahl von Spezialsoftware hauptsächlich aus dem Gebiet der Marktforschung zur Verfügung, in die sich die Studierenden im Rahmen von Vertiefungen oder Projekten einarbeiten können. Dazu zählen beispielsweise Programme zur Conjoint-Analyse, wie „Adaptive Choice Based Conjoint“, oder zur Skalierung, wie "MaxDiff“.

Neben Statistikanwendungen erlaubt die Leistungsfähigkeit der Rechner auch komplexe computergestützte Unternehmensplanspiele in diesem Labor durchzuführen.

Ansprechpartner:

  • Verantwortlicher Dozent: Prof. Dr. Frank Lammers
  • Verantwortlicher Laboringenieur: Dipl.-Ing. Gerald Heideck

Prof. Dr. Frank Lammers

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 243 Fax +49 3943 659 5243 -5243 Raum 2.303, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten dienstags, 11:30 - 12:30 Uhr