NEWS

1. Symposium "Tourismus und Entwicklungszusammenarbeit" an der Hochschule Harz

Organisatoren ziehen positive Bilanz

Mit dem 1. Symposium "Tourismus und Entwicklungszusammenarbeit" ist dem Institut für Tourismusforschung eine erfolgreiche Veranstaltung mit Perspektive gelungen. Mehr als 60 Teilnehmer aus dem In- und Ausland haben zu diesem Erfolg maßgeblich beigetragen. So hat das 1. Symposium bereits ein wichtiges Ziel erreicht. Es bot die passende Plattform zum grenzüberschreitenden Austausch in Bereichen, in denen das Institut tätig ist: Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Die Entwicklungszusammenarbeit ist ein neues Feld der Internationalisierung, das ausbaufähig ist. Unterzeichnet wurde eine „Wernigeröder Erklärung“, in deren Folge weitere Symposien folgen könnten.

Alle Informationen zum 1. Symposium finden Sie hier.