Tourismusmanagement (B.A.) - duale Studienvariante

Tourismusmanagement dual studieren

Theorie und Praxis verbinden
Viele große Unternehmen ermöglichen ihren Auszubildenden bereits einen parallelen Weg von Ausbildung und Studium. Angesichts des wachsenden Fachkräftemangels kann diese Möglichkeit auch kleine und mittlere Betriebe bei der langfristigen Personalsicherung wirkungsvoll unterstützen. Deshalb bietet die Hochschule Harz eine duale Variante des Studiengangs Tourismusmanagement an, die für Studierende und Praxispartner gleichermaßen mehrere Vorteile bietet.

Identische Studieninhalte, verschiedene Ablaufmodelle
Die duale Studienvariante des Tourismusmanagements verknüpft ein Vollzeitstudium zum Bachelor of Arts mit Praxisphasen in einem Unternehmen. Dabei ist die theoretische Ausbildung inhaltlich mit dem Vollzeitstudiengang identisch.

Beim Ablauf des Studiums gibt es allerdings Unterschiede. Die Regelstudienzeit der dualen Studienvariante beträgt insgesamt acht Semester. Die Studierenden können zwischen drei verschiedenen Ablaufmodellen wählen.

Für das Bewerbungsverfahren des dualen Studiums gelten ebenfalls andere Abläufe.

Berufsabschluss möglich
Die duale Studienvariante des Tourismusmanagements kann ausbildungsintegrierend verlaufen: das heißt neben dem Hochschulabschluss ist es möglich, einen Berufsausbildungsabschluss zu erlangen.

Erfahrung
Seit mehreren Jahren hat die Hochschule Harz Erfahrung mit dem Ausbildungsmodell des dualen Studiums. Genutzt wird es vor allem von mittelständischen Betrieben aus der Region. Die Vorteile:

  • erprobtes und optimiertes Studiengangskonzept
  • Begleitung der Unternehmer und Studierenden während der gesamten 8 Semester
  • Sowohl Unternehmen als auch Studierende profitieren von den hochwertigen Lehrinhalten und attraktiven Rahmenbedingungen unserer Hochschule.

Bachelor-Studium Tourismusmanagement (duale Studienvariante) - auf einen Blick

Fakten und Fristen der dualen Studienvariante Tourismusmanagement

Abschluss Bachelor of Arts und ggf. abgeschlossene Berufsausbildung
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Regelstudienzeit 8 Semester
Studienbeginn Wintersemester und Sommersemester
Bewerbungsfrist 15. Juli und 15. Januar eines jeden Jahres
Semesterbeiträge Infos hier

Zulassungsvoraussetzungen

Formale Studienvoraussetzung Hoch- oder Fachhochschulreife sowie Studienvertrag mit einem kooperierenden Unternehmen.
Zulassungsmodus 1. Semester Zulassungsbeschränkung. Weitere Infos hier.
Zulassungsmodus höheres Semester Zulassungsbeschränkung
Eignungsfeststellungsverfahren Eine Eignungsprüfung ist nicht notwendig

Bewerbungsverfahren

Alle Informationen für die Bewerbung zur dualen Studienvariante der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) finden Sie hier.

Studieninhalte

Die Studieninhalte sind identisch mit denen des Vollzeitstudiengangs Tourismusmanagement.

Christiane Friedrich

Beratung zu dualen Studienvarianten

Rektorat
Tel +49 3943 659 825 Fax +49 3943 659 5825 -5825 Raum 2.030, Haus 2, Wernigerode

Prof. Dr. Volker Böttcher

Studiengangskoordinator

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 246 Fax +49 3943 659 5246 -5246 Raum 2.122, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten dienstags, 15:00 - 16:00 Uhr

MÖGLICHE AUSBILDUNGSBERUFE

Hotelfachmann/-frau

Hotelkaufmann/-frau

Tourismuskaufmann/-frau

Veranstaltungskaufmann/-frau

Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit

etc.