Konsumentenpsychologie und Marktforschung (M.Sc.)

Konsumentenpsychologie und Marktforschung (M.Sc.) - extended

Masterstudium

LIEBE(R) STUDIENINTERESSIERTE(R) DER KONSUMENTENPSYCHOLOGIE UND MARKTFORSCHUNG,

herzlich willkommen an der Hochschule Harz! Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um unseren Masterstudiengang "Konsumentenpsychologie und Marktforschung". Hier können Sie sich ausführlich über Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsfristen sowie Inhalt und Ablauf des Studiengangs informieren.

Prof. Dr. Frank Lammers, Studiengangskoordinator Konsumentenpsychologie und Marktforschung

Märkte und Psychologie

Konsumentenpsychologie und Marktforschung - interdisziplinär und praxisnah

Das Master-Studium Konsumentenpsychologie und Marktforschung an der Hochschule Harz ergänzt und vertieft einen Bachelor-Abschluss mit Ausrichtung auf Marketing und Marktforschung. Der konsekutive Studiengang ist verhaltenswissenschaftlich orientiert und untersucht u.a. das Verhalten der Menschen in der Rolle als (potentieller) Kunde und Konsument. Der Studiengang fokussiert auf Anwendungen im Dienstleistungssektor sowie der sensorischen Produktforschung. Eine wichtige Rolle spielt außerdem die Marktforschung mit Eye-Tracking-Systemen der neuesten Generation. Eye-Tracking und sensorische Produktforschung sind in den letzten Jahren im Konsumgüterbereich zu einem wichtigen Baustein des Markterfolgs geworden.

Praktisch verwertbare Modelle und Instrumente entwickeln und anwenden

Im Studium werden neben fachlichem Know-How auch Schlüsselkompetenzen, wie z.B. psychologische Verhandlungsführung oder der Umgang mit Entscheidungssituationen bzw. komplexen Problemen vermittelt. Unseren Dozentinnen und Dozenten ist es wichtig, dass die Studierenden ihr angeeignetes Wissen auch praktisch umsetzen. Dafür bieten wir ihnen ein reines Praxissemester, in dem sie sowohl ein Fforschungs- als auch ein marktpsychologisches Projekt absolvieren.

Verhalten von Menschen wissenschaftlich erforschen

Der Studiengang wird in zwei Studienvarianten mit 3 bzw. 4 Semestern angeboten. Damit können sowohl Absolventen eines 6-semestrigen Bachelor-Studiengangs (mit 180 Kreditpunkten) als auch Absolventen eines 7-semestrigen Bachelor-Studiengangs (mit 210 Kreditpunkten) ihre Ausbildung nahtlos fortsetzen. Der Master-Studiengang Konsumentenpsychologie und Marktforschung erfüllt den Bedarf an einer verhaltenswissenschaftlich orientierten Konsumforschung. Er kombiniert anspruchsvolle Methodik mit aktuellen wissenschaftlichen Einsichten in das Verhalten von Individuen im Markt.

Konsumentenpsychologie und Marktforschung (M.Sc.) - auf einen Blick

Fakten und Fristen - Konsumentenpsychologie und Marktforschung

 

4 Semester - extended

3 Semester

Abschluss

Master of Science

Master of Science

Fachbereich

Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften

Regelstudienzeit

4 Semester

3 Semester

Studienbeginn

Wintersemester

Sommersemester

Bewerbungsfrist

(Bewerber mit inländischen Bildungsnachweisen)

15. Juli des laufenden Jahres

15. Januar des laufenden Jahres

Bewerbungsfrist

(Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen)

15. Juni des laufenden Jahres

15. Dezember des Vorjahres

Gebühren/Beiträge pro Semester

Erststudium: 87,65 Euro Zweitstudium: zzgl. 500,00 Euro Studiengebühren Gasthörerschaft: gebührenfrei

Erststudium: 87,65 Euro Zweitstudium: zzgl. 500,00 Euro Studiengebühren Gasthörerschaft: gebührenfrei

Zulassungsvoraussetzungen

 

4 Semester - extended

3 Semester

Formale Studienvoraussetzung

180 ECTS-Credits erworben mit einem psychologischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor-Abschluss

210 ECTS-Credits erworben mit einem psychologischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor-Abschluss

Zulassungsmodus 1. Semester

Zulassungsbeschränkung. Weitere Infos hier .

Zulassungsbeschränkung. Weitere Infos hier.

Zulassungsmodus höheres Semester

Zulassungsbeschränkung

Zulassungsbeschränkung

Eignungsfeststellungsverfahren

Eine Eignungsprüfung ist nicht notwendig

Eine Eignungsprüfung ist nicht notwendig

Bewerbungsverfahren

Für die Bewerbung zum Master-Studium Konsumentenpsychologie und Marktforschung nutzen Sie bitte das Formular Online-Bewerbung. Während des Ausfüllens des Formulars werden Ihnen die individuell benötigten Unterlagen angezeigt, die Sie zusammen mit dem ausgedruckten Formular an folgende Adresse senden:

Hochschule Harz
Dezernat für studentische Angelegenheiten
Friedrichstr. 57-59
38855 Wernigerode

Alle Informationen zur Bewerbung können in den Bewerberinformationen des Dezernats für studentische Angelegenheiten nachgelesen werden.

Bei Detailfragen wenden Sie sich bitte direkt an den Studiengangskoordinator Prof. Dr. Frank Lammers.

ACHTUNG: Bei der Vergabe der Studienplätze der Hochschule Harz können nur vollständige und fristgemäß eingegangene Bewerbungen berücksichtigt werden.

Berufliche Zukunft

Der Studiengang bereitet auf unterschiedliche Tätigkeiten in den Unternehmensbereichen „Marketing“ und „Marktforschung“ vor. Die beruflichen Perspektiven ergeben sich aus dem Zusammenspiel des Master-Studiums mit einem passenden Bachelor-Studiengang. Beide ergänzen sich zu einer umfassenden Ausbildung in wirtschaftswissenschaftlichen, psychologischen und methodischen Inhalten. Es bieten sich damit berufliche Positionen in Marketing- und Marktforschungsabteilungen von Unternehmen in den unterschiedlichsten Märkten an. Ebenso prädestiniert der Abschluss für Tätigkeiten in spezialisierten Marketing- und Marktforschungsunternehmen als Analytiker oder Berater.

Prof. Dr. Frank Lammers

Ansprechpartner

Studiengangskoordinator Konsumentenpsychologie und Marktforschung Master (M.Sc.)
Tel +49 3943 659 243 Fax +49 3943 659 5243 -5243 Raum 2.303, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten dienstags, 11:30 - 12:30 Uhr

Stimmen von Studierenden und Absolventen

"Der Masterstudiengang Konsumentenpsychologie und Marktforschung hat mich persönlich stark gefordert und weitergebracht. Mir wurden neue Sichtweisen eröffnet, genau wie ich es mir von einem Master gewünscht habe. Neben psychologischen werden auch ökonomische Aspekte des Verhaltens behandelt, was sich ausgezeichnet ergänzt. Dank der kleinen Kurse gab es stets Raum für Diskussionen während und nach den Veranstaltungen. Bei der Masterarbeit konnte ich zentrale Inhalte des Studiums auf einen wissenschaftlichen Kontext anwenden. Dabei habe ich die in der Forschung aktuell stark diskutierte Vertrauenskrise aus einer konsumentenpsychologischen Perspektive beleuchtet. Das Studium hat mich auf meinen weiteren Werdegang gut vorbereitet, indem es viele Elemente fruchtbar vereint: Marktforschung und akademische Forschung, Vertiefung und Diversifizierung von Wissen, Einzel- und Gruppenarbeiten, und Psychologie und Wirtschaftswissenschaften."

Lukas Röseler

(Absolvent des Masterstudiengangs Konsumentenpsychologie und Marktforschung)

"Nach meinem Wirtschaftspsychologiestudium hatte ich den Wunsch, tiefer in das Feld der Konsumentenpsychologie einzutauchen und gleichzeitig meine Statistik- und Methodenkenntnisse zu erweitern, um mich optimal auf eine spätere Position in der Marktforschung vorzubereiten. Das Angebot an praxisnahen Statistik und Psychologievorlesungen, die speziell auf Marketingfragestellungen zugeschnitten sind, hatte mich überzeugt, den Master in Konsumentenpsychologie und Marktforschung zu wählen."

Rebecca Bernsmann
(Absolventin des Bachelorstudiengangs "Wirtschaftspsychologie")