Business Consulting (M.A.)

Business Consulting (M.A.) - extended

 

Bewerbungsfrist für das Sommersemester: 15. Januar 2019


Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung finden Sie hier!

Master studieren: Business Consulting

Be a consultant!

Die Hochschule Harz schließt mit dem Master-Studiengang Business Consulting (akkreditiert von ACQUIN) eine Lücke in der Ausbildung von Unternehmensberatern. Gemeinsam mit Vertretern aus der Praxis haben wir ein Konzept entwickelt, das auf die Bedürfnisse des wachsenden Consulting-Marktes ausgerichtet ist. Unser Studium befähigt Sie zum zielgerichteten Umgang mit Beratungsmethoden und –instrumenten, vermittelt Ihnen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ergänzendes wirtschaftspsychologisches Wissen. Eine entscheidende Säule unseres didaktischen Konzepts ist das Praxisprojekt: Noch während Ihres Studiums steigen Sie voll in die Beratungstätigkeit ein.

Praxisprojekt: Sie akquirieren – Sie verhandeln – Sie werten aus

Im 3. Semester lernen Sie den Alltag einer Unternehmensberatung kennen. Gemeinsam mit Ihren Kommilitonen übernehmen Sie Verantwortung für die Akquise, Planung, Durchführung und Abschlusspräsentation eines realen Beratungsprojekts. Darüber hinaus arbeiten Sie an einem Forschungsprojekt mit, um Ihre konzeptionellen und intellektuellen Fähigkeiten zu vertiefen und möglicherweise eine Promotion anzustreben.    

Übungen, Trainings, Mentoring

Unsere Absolventen zeichnen sich durch herausragendes logisch-analytisches Denkvermögen, Kreativität und Lernbereitschaft, die Fähigkeit im Team zu arbeiten und ein gesundes Selbstbewusstsein aus. Diese persönlichen Kompetenzen resultieren aus den intensiven Lehreinheiten mit maximal 15 Teilnehmern, die individuelle Übungen und Trainings zum Ziel haben. Nutzen Sie darüber hinaus die Hilfe durch unsere erfahrenen Mentoren und schließen erste Kontakte in die Praxis.

Master-Studium Business Consulting - auf einen Blick

Fakten und Fristen des Master-Studiums Business Consulting

 

Business Consulting

Business Consulting - extended

Abschluss

Master of Arts

Master of Arts

Fachbereich

Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften

Regelstudienzeit

3

4

Studienbeginn

Sommersemester

Wintersemester

Bewerbungsfrist

(Bewerber mit inländischen Bildungsnachweisen)

15. Januar des laufenden Jahres

15. Juli des laufenden Jahres

Bewerbungsfrist

(Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen)

15. Dezember des Vorjahres

15. Juni des laufenden Jahres

Zulassung und Bewerbung

 

Business Consulting

Business Consulting - extended

Formale Voraussetzungen

Abschluss eines B.A- oder Diplomstudiums, bevorzugt in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Schwerpunkt Business Consulting mindestens mit der Note „2,5“.

Abschluss eines B.A- oder Diplomstudiums, bevorzugt in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Schwerpunkt Business Consulting mindestens mit der Note „2,5“.

Zulassungsmodus

Zulassungsbeschränkung.

Weitere Infos hier

Zulassungsbeschränkung.

Weitere Infos hier

Eignungs-feststellungsverfahren

— Bewerbung mit Motivationsschreiben

— Bewerbungsgespräch

Mehr Infos hier

— Bewerbung mit Motivationsschreiben

— Bewerbungsgespräch

Mehr Infos hier

Semesterbeiträge

Es fallen keine Studiengebühren an. Semesterbeiträge finden Sie hier

Es fallen keine Studiengebühren an. Semesterbeiträge finden Sie hier

Berufliche Zukunft

Unsere Absolventen arbeiten unter anderem:

  • als selbstständige Consultants in ihren eigenen Firmen, z. B. mit dem Schwerpunkt Change-Management-Beratung
  • in führenden Beratungsunternehmen, z. B. in der Finanzdienstleistungsbranche, im Bereich Human Capital Advisory Services (Deloitte Consulting GmbH, Zürich) u.a.
  • als Berater von Non-Profit-Organisationen (NGOs)
  • in regionalen Unternehmen, z. B. in der Marketing- und Vertriebsabteilung der Harzer Schmalspurbahnen GmbH
  • in Forschungsprojekten der Hochschule Harz
  • als IT-Consultant im Bereich Prozesse und Services, z.B. mit dem Schwerpunkt Projektmanagement
  • in Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften, z.B. im Bereich Advisory (Dr. Kleeberg & Partner)
  • als Fondsmanager, z.B. im Bereich Immobilieninvestment (DEKA)