Leben an der Hochschule Harz

Campusleben an der Hochschule Harz

Studieren – das bedeutet nicht nur Lernen. Auch nach den Vorlesungen und Seminaren geht das Leben an der Hochschule Harz weiter. Viele Menschen arbeiten nicht nur auf dem Campus, sondern sehen ihn auch als ihren Lebensraum an.

Attraktives Wohnen zu günstigen Preisen

Neben der Zulassung und Planung Ihres Studiums ist es daher wichtig, eine geeignete Unterkunft zu finden. Ob Sie ein Zimmer in einem der Wohnheime, einer WG oder einer Mietwohnung suchen – das Angebot ist groß und die Auswahl abhängig von Ihrem bevorzugten Lebensstil. Das Studentenwerk Magdeburg bietet für Studienbewerber und Studierende neben der Unterbringung in den Wohnheimen auf dem Campus Wernigerode auch eine Vermittlung von Privatzimmern und Wohnungen in Halberstadt an.

Zahlreiche Freizeitangebote prägen das studentische Leben

Seit Bestehen der Hochschule hat sich eine Campus-Kultur entwickelt, die ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten für jeden Studierenden bereithält, das genauso bunt ist, wie Wernigerode selbst. Das Studentenleben spielt sich nicht nur in Seminarräumen, Bibliotheken und am Schreibtisch ab. Erholung, Entspannung oder kreativer Austausch werden ebenfalls groß geschrieben, so gibt es etliche Möglichkeiten, sein Leben neben dem Studium alleine oder mit Anderen aktiv zu gestalten.

Studierende kommen beispielsweise nach Interessen zusammen und gestalten ein vielfältiges Sport-, Musik- und Kinoangebot. Auch die regelmäßigen Hochschulfeiern erfreuen sich großer Beliebtheit. Viele der angehenden Akademiker wollen sich zudem politisch engagieren und unterstützen die Interessen und Belange der Studierenden aktiv im Studierendenrat, der sich zur Aufgabe macht, als unabhängiges und überparteiliches Gremium das Hochschulleben zu verbessern.

Vielfalt bereichert und sichert den Erfolg der Hochschule

Die Hochschule Harz ist überzeugt davon, dass Vielfalt das Zusammenleben und -arbeiten bereichert und unterstützt. Aus diesem Grund fördern wir eine enge Bindung zu der Region, schaffen einen Ort der Begegnung und bieten Raum für das internationale Miteinander von Lehrenden und Lernenden. Zudem setzen wir uns für Chancengleichheit in allen Bereichen ein und ermöglichen ein barrierefreies Studium und Campusleben für Studierende mit Behinderung. Für Studierende mit Kind(ern) haben wir obendrein ein zusätzliches Beratungsangebot geschaffen, um die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie zu fördern.