Die nächste Ausschreibung für eine Förderung ab dem Wintersemester 2017/18 startet am 1. März 2017 und endet am 30. April 2017. Alle dafür erforderlichen Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Ausschreibung

Zum Wintersemester 2016/17 hat die Hochschule Harz erneut Deutschlandstipendien ausgeschrieben. Bewerben können sich Studierende der Hochschule Harz, die sich innerhalb der Regelstudienzeit befinden.

Für die nächste Förderperiode ab dem Wintersemester 2017/18 sind Bewerbungen ab dem 1. März 2017 bis zum 30. April 2017 (Posteingangsstempel) postalisch als auch per E-Mail möglich.

Deutschlandstipendien werden im Rahmen eines Programms des BMBF und auf Grundlage des Stipendienprogrammgesetzes der Bundesregierung sowie der Satzung zur Vergabe von Deutschlandstipendien an der Hochschule Harz vergeben. Zentrales Auswahlkriterium ist die besondere Leistung und Begabung des Bewerbers. Leistung und Begabung können durch den Studienfortschritt (ECTS-/ Studienpunkte) sowie durch bisher erbrachte Studienleistungen nachgewiesen werden. Neben der Leistung können außerdem gesellschaftliches Engagement und soziale Umstände berücksichtigt werden.

Im Rahmen des Stipendiums werden die Studierenden mit monatlich 300 Euro gefördert. Dies wird als Zuschuss gewährt, der nicht zurückgezahlt werden muss. Die Förderung wird in der Regel für zwei Semester bewilligt und kann im Rahmen der Regelstudienzeit verlängert werden.

Das Stipendium ist einkommensunabhängig und mit der Förderung durch das BAföG kombinierbar. Eine Doppelförderung durch andere leistungsbasierte, materielle Förderungen der Begabtenförderwerke ist ausgeschlossen (Ausnahmen siehe BMBF-StipG §4). Das Stipendium wird auch dann gezahlt, wenn sich der Studierende in einem fachrichtungsbezogenen Auslandsaufenthalt befindet. Auf das Stipendium besteht kein Rechtsanspruch.

Zu den vollständigen Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsformular
  • Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
  • aktuelle Notenübersicht und gewichteter Notendurchschnitt oder Bachelorzeugnis
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben im Umfang von höchstens 2 Seiten (Hinweise zum Verfassen eines Motivationsschreibens)
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Nachweise über außerschulisches oder außerfachliches Engagement, Auszeichnungen, Preise etc.

Hinweis: Den gewichteten Notendurchschnitt erhalten Sie auf Anfrage beim Dezernat für studentische Angelegenheiten.

Gern können sich auch Studieninteressierte oder Bachelor-Absolventen bewerben, die zum Wintersemester ein Studium an der Hochschule Harz aufnehmen wollen. In diesem Fall entfallen in den benötigten Bewerbungsunterlagen die Immatrikulationsbestätigung sowie die aktuelle Notenübersicht und der gewichtete Notendurschnitt. Im Auswahlprozess werden die Hochschulzugangsberechtigung bzw. das Bachelorzeugnis berücksichtigt. Ein entsprechender Hinweis, dass das Studium erst zum Wintersemester aufgenommen wird, kann im Bewerbungsformular unter Punkt 6 "Anmerkungen" erfolgen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail (Single-PDF-Dokument, bitte auf die Reihenfolge der Unterlagen wie im Bewerbungsformular angegeben achten) bis zum 30. April 2017 an:

Hochschule Harz
Der Rektor
Prof. Dr. Folker Roland
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode

E-Mail: deutschlandstipendium(at)hs-harz.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungen und wünschen Ihnen viel Erfolg.