Stationen im Überblick

Thomas Schneidewind ist Professor für Public Management am Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz. Das absolvierte Stu­dium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Abschluss: Diplom-Ökonom) wies den Schwerpunkt der Betriebswirt­schaftslehre öffentlicher Betriebe und Verwaltungen auf. Promoviert hat er mit einer Arbeit zum Verbund von strategischem Management und operativer Planung in deutschen Kommunalverwaltungen. Er konnte in di­versen Beratungs-, Führungs- und Lehrverwendungen sowohl in der öf­fentlichen Ver­waltung als auch in der Privatwirtschaft vielfäl­tige Erfahrungen sam­meln.

Interessenschwerpunkte

  • Internes Rechnungswesen im öffentlichen Sektor
  • Investitionen im öffentlichen Sektor
  • Finanzcontrolling im öffentlichen Sektor
  • Ökonomisch geprägte Verwaltungsmodernisierung
  • US-amerikanische Verwaltungsstrukturen und -modelle

Akademische Selbstverwaltung

Mitgliedschaften

  • Governor’s Finance Officers Association (GFOA), Chicago, Illinois, USA
  • Public Performance Measurement and Reporting Network (PPMRN), Newark, New Jersey, USA
  • An-Institut PubliCConsult Institut für Verwaltungsmanagement e.V., Halberstadt