Mobile Systeme


Laborraum: 5.202


Im Labor Mobile Systeme, geleitet von Prof. Stolzenburg, wird aktuelle Forschung auf den Gebieten Künstliche Intelligenz, Mobile Roboter, Agententechnologien sowie Bild- und Wissensverarbeitung durchgeführt.

Seit 2009 werden fliegende Roboter, sogenannte Multikopter, für Forschung und Lehre eingesetzt. Dabei sollen sowohl die einzelnen, mit bis zu acht Rotoren ausgestatteten Flugmodelle autonom fliegen als auch insgesamt im Verbund eine Aufgabe bearbeiten können.

Zur Ausstattung des Labors gehören außerdem acht autonome, mobile Roboter des Typs Sony Aibo und eine Sammlung von Roboterbausätzen des Typs Lego-Mindstorms, die für studentische Arbeiten zur Verfügung stehen.

Insgesamt werden kooperative Strategien und neue Roboterkonstruktionen entwickelt. Für die Lehre und Forschung im Bereich Programmierung mobiler und wissensbasierter Systeme und Softwareentwicklung stehen zusätzlich zehn PC-Arbeitsplätze zur Verfügung.

Ausstattung

  • je 2 Quadro- und Oktokopter
  • 10 PC-Arbeitsplätze mit Microsoft Windows und Ubuntu Linux
  • 1 Hochleistungs-PC zur Bildverarbeitung
  • 8 autonome, mobile Roboter vom Typ Sony Aibo
  • Bausätze für Lego-Mindstorms-Roboter
  • umfangreiche Softwareausstattung
  • Möglichkeiten zur Beamer- und Tafel-Präsentation
  • Netzwerkdrucker

Weitere Informationen

siehe labmobsys.hs-harz.de

Prof. Dr. Frieder Stolzenburg

Ansprechpartner

FB Automatisierung und Informatik
Tel +49 3943 659 333 Fax +49 3943 659 5333 -5333 Raum 2.008, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten nach Vereinbarung per E-Mail