Fachtagung zur Jugendpartizipation 2024

Fachtagung zur Jugendpartizipation und innovativen Beteiligungsmodellen von Jugendlichen in den Kommunen

13. März 2024, 09:00 bis 16:00 Uhr
Hochschule Harz
Fachbereich Verwaltungswissenschaften
Domplatz 16 Halberstadt

Das fehlende Vertrauen in Demokratie und gewählte Repräsentanten hat auch die Kommunen erreicht. Das stellt nicht nur eine ernstzunehmende Gefahr für die kommunale Selbstverwaltung dar, sondern muss auch Prioritätensetzung auf der kommunalen Ebene verschieben.

Die erforderliche Vitalisierung der lokalen Demokratien zwingt zur Einbeziehung möglichst vieler Menschen. Alle Milieus und Altersgruppen sind zu berücksichtigen. Ohne Zusammenhalt und Partizipation ist Demokratie nicht möglich.

Deshalb ist es erforderlich, Insbesondere Kinder und Jugendliche verstärkt in die Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft zu integrieren. Sie haben ein Recht auf gesellschaftliche Beteiligung.

Es sind nicht die zukünftigen Bürger, die ihre Interessen in Zukunft gestalten und dies heute zu lernen haben, sondern die jungen Menschen haben das Recht, ihre aktuellen Interessen jetzt einzubringen. Sie müssen nicht überzeugt werden, gehört zu werden, sondern wie wollen gehört werden. Sie fühlen sich unterrepräsentiert, nicht mitgenommen.

Doch wie geht das konkret? Wie kann das Potenzial genutzt werden, Demokratieverständnis zu erhöhen und Identifikation mit der eigenen Stadt / Gemeinde zu erhöhen? Wie kann es gelingen, dass Jugendliche Verantwortung für den eigenen Ort, die kommunale Selbstverwaltung, übernehmen? Wie sehen innovative und digitale Beteiligungsmodelle aus? Wie kann Jugendpartizipation gelingen und gestärkt werden?

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen die dargelegten Herausforderungen zu erörtern und an Lösungsvorschlägen zu arbeiten. Melden Sie sich daher gerne über folgendes Formular für die Veranstaltung an.  

Anmeldeformular

Prof. Dr. Oliver Junk

FB Verwaltungswissenschaften
Tel +49 3943 659 447
Raum D213, Haus D, Halberstadt

Matthias Wiener

FB Verwaltungswissenschaften
Tel +49(3943) 659 400
Raum D121, Haus D, Halberstadt