Qualitätsmanagement in Studium und Lehre

Die nächste Sitzung der Kommission für Studium und Lehre findet am 29.09.21 statt.

Die Hochschule Harz verfolgt aktiv das Ziel, einen kontinuierlich hohen Qualitätsstandard in der Lehre zu sichern sowie eine ständige Verbesserung ihrer Leistungsangebote zu erreichen. Die Grundlagen für die Erreichung dieses Zieles sind ein kontinuierlicher Evaluationsprozess, der in der Evaluationsordnung niedergeschrieben ist sowie die Implementierung eines hochschulweiten Qualitätsmanagementsystems. Wir orientieren uns am Prozess eines Studierenden an der Hochschule Harz, um die Qualität der Lehre zu erfassen und zu verbessern.

  • Erstsemesterbefragung zur Erfassung der Annahmegründe des Studienplatzes sowie die Bewertung der genutzten Informationsquellen (zweijährig)
  • Studiengangsevaluation zu den Stärken und Schwächen des Studiengangs und der Serviceeinrichtungen (zweijährig)
  • Lehrveranstaltungsevaluation zur Bewertung der Lehrleistungen (semesterweise)
  • Feedbackmanagement am Fachbereich Verwaltungswissenschaften
  • Maßnahmen der Hochschuldidaktik zur Weiterbildung der Lehrenden und auch Tutor*innen
  • Absolventenbefragung als rückblickende Beurteilung des Studiums und Daten zur Absolventen-Verbleibsstudie

Jeannette Israel-Schart

Referentin für Studium und Lehre

Rektorat
Tel +49 3943 659 823
Raum 4.020, Haus 4, Wernigerode