Promovieren an unseren Promotionszentren

 

Seit Mai 2021 können die Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Sachsen-Anhalt ihre Nachwuchswissenschaftler*innen selbstständig zum Doktorgrad führen. Wir arbeiten hochschulübergreifend mit unseren Partnerhochschulen des Landes Sachsen-Anhalt zusammen. 

 

Im hochschulübergreifenden Promotionszentrum „Ingenieurwissenschaften und Informationstechnologien“ (IWIT) können Interessierte je nach Schwerpunkt an der Hochschule Anhalt, Hochschule Harz oder Hochschule Merseburg promovieren. Das Promotionszentrum „Sozial, Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften“ (SGW) ist ein gegründetes Promotionszentrum von allen vier Hochschulen.

 

 

Hier können Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler folgende akademische Grade erlangen:

  • Doktorin oder Doktor der Philosophie (Dr. phil.)
  • Doktorin oder Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dr. rer. pol.)
  • Doktorin oder Doktor der Ingenieurwissenschaften (Dr.-Ing.)
  • Doktorin oder Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.)

Katalin Raddatz

Ansprechpartnerin für Ihren Promotionsweg

Referentin für Nachwuchsförderung
Tel +49 3943 659 892
Raum 2.004, Haus 2, Wernigerode

Hochschulweite Promotionszentren

Die Promovierenden des Promotionszentrums SGW setzen es sich zum Ziel, zur Beantwortung der zunehmend komplexen Fragestellungen im Spannungsfeld von Individuum und Gesellschaft beizutragen. Im Kontext der Promotion sollen insbesondere interdisziplinäre Forschungsansätze sowie der regionale und überregionale Transfer der Forschungsergebnisse eine Rolle spielen.

Die Promovierenden des Promotionszentrums IWIT tragen dazu bei, den zukünftigen Herausforderungen hinsichtlich Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Klimawandel und Nachhaltigkeit gerecht zu werden. Es bündelt deshalb vermarktungsfähige Ideen und Innovationskraft und gestaltet damit den technologischen Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft.

Promotionszentren an den anderen Hochschulen