Praxissemester

Prof. Dr. Christof Wiechers

Praxissemesterbeauftragter

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 220
Raum 2.134, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten nur nach Vereinbarung per Mail

Aktuelle Informationen zu Pflichtpraktika während der Corona-Pandemie

In Verbindung mit der Eindämmung der Verbreitung des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) gibt es aufgrund von Maßnahmen der Praktikumsunternehmen zwischenzeitlich auch Auswirkungen auf die Durchführung der geplanten bzw. vereinbarten Praktika im Sommersemester 2021. So werden Praktikantinnen und Praktikanten beispielsweise für eine gewisse Zeit nach Hause geschickt. Oder Unternehmen fragen an, ob Praktika verschoben werden können.

Gemäß Senatsbeschluss vom 31.03.2021 wird in diesen oder ähnlichen Situationen bis auf Weiteres wie folgt verfahren:

Fehltage, die Corona-bedingt auflaufen, stehen der vollumfänglichen Anerkennung von Praktika nicht entgegen, wenn insgesamt mindestens die Hälfte der in der jeweiligen Praktikumsordnung vorgeschriebenen Mindestdauer bis zum Beginn des Sommersemesters 2022 erbracht wird. Home Office wird in dieser speziellen Situation genehmigt, wenn (ggf. auch „digital“) eine Betreuung durch das Praktikumsunternehmen stattfindet.

Wenn das Praktikum abgebrochen und zu einem späteren Zeitpunkt durch ein Praktikum  bei einem anderen Unternehmen bis zum Beginn des Sommersemesters 2022 fortgeführt wird (Splitting), benötigen die Studierenden keine besondere Genehmigung der Hochschule. Die/der zuständige/r PraktikumsbetreuerIn sowie das Dezernat für studentische Angelegenheiten müssen aber darüber informiert werden.

Grundsätzlich wird empfohlen das Praxissemester wie gewohnt bei einem Betrieb und in einem geschlossenen Zeitraum zu absolvieren.

Für den jeweiligen Studiengang gleichwertige Tätigkeiten wie z. B. einschlägige Ausbildungszeiten und -abschlüsse können angerechnet werden. Die konkrete Umsetzung ist individuell mit den zuständigen Praxissemesterbeauftragten abzustimmen.

Bei Härtefällen oder Situationen, die durch die o.g. Punkte nicht abgedeckt sind, informieren die Studierenden bitte ihre/ihren PraktikumsbetreuerIn. Es wird dann individuell nach einvernehmlichen Regelungen zwischen allen Beteiligten gesucht.

 

Allgemeine Informationen zum Praxissemester

Praxisnahe Ausbildung

Praktika sind wichtige Pflichtbestandteile aller Bachelor-Studiengänge am FB Wirtschaftswissenschaften. Durch sie soll die Möglichkeit geschaffen werden, theoretische Erkenntnisse mit praktischen Themenstellungen zu verknüpfen.

Ein Praktikum umfasst je nach Art mindestens 16 Wochen (1. Praxissemester) bzw. mindestens 12 Wochen (Bachelorpraktikum). Beim Bachelorpraktikum wird empfohlen, die Bachelorarbeit direkt anzuschließen.

Nähere Informationen können der Praktikumsordnung und den FAQ-Sammlungen (s.u.) entnommen werden.

Aktuelle Stellenangebote, verschiedene Informationen und Links zum Thema Karriere finden Sie beim Career Service der Hochschule.

Für Fragen zu den Praxissemestern steht Ihnen Lea Ristow als studentische Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.