Stud.IP

Im Stud.IP können sich Studierende digital mit ihre Kurse verwalten, indem sich sich in entsprechende Veranstaltungen eintragen. Das StudIP bietet dabei eine Plattform zur Interaktion mit den Dozierenden und anderen Studierenden. Veranstaltungen können über das online-Tool organisiert, Daten, Skripte u.ä. bereitgestellt werden. Außerdem beinhaltet es eine Funktion zur Erstellung von Stundenplänen.

Verfügbar für:
Studierende, Dozenten, Mitarbeiter

Hauptmerkmale:
Das Stud.IP (siehe Glossar) bietet eine Lern-/Lehrplattform, eine Ressourcenverwaltung und eine Evaluationsfunktion.

Vorteile:
Es stehen Ihnen Lehrmaterialien, wie bspw. Skripte zur Verfügung. Außerdem gibt es Detailbeschreibungen zu verschiedensten Lehrveranstaltugnen, Tutorien und Kursen.

Voraussetzungen:
Sie benötigen eine aktive Nutzerkennung der Hochschule Harz (u-Nummer/ m-Nummer, Passwort) und Zugang zum Hochschulnetz / Internet.

So geht's:
Rufen Sie die Webseite studip.hs-harz.de auf und melden Sie sich mit der persönlichen Nutzerkennung am System an. Im Folgenden finden Sie Hinweise zur Nutzung von Stud.IP sowohl für Studierende, als auch für Lehrende.

Nutzungshinweise für Studierende
Nutzungshinweise für Lehrende