Prof. Dr. Axel Dreyer

 

Professur für Tourismusmanagement/Marketing

Willkommen auf der Seite von Prof. Dr. Axel Dreyer

Prof. Dr. Axel Dreyer ist Professor für Tourismusmanagement und Marketing an der Hochschule Harz, Wernigerode (seit 1993) sowie Honorarprofessor für Sportmanagement an der Universität Göttingen (seit 1996).

1986 promovierte Dreyer mit einer Dissertation zum Thema Werbung im und mit Sport: kaufverhaltensrelevante Faktoren der Sportwerbung im Lichte der Freizeitentwicklung, wobei ihm das schon damals ausgeprägte Interesse an Sport, Freizeit und Reisen zugute kam. Nach zehn Jahren als Lehrbeauftragter am Institut für Sportwissenschaften der Universität Göttingen, das damals von Professor Arnd Krüger geleitet wurde, wurde er zum Honorarprofessor ernannt. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits an der Hochschule Harz tätig.

Mit der Gründung der Hochschule Harz 1991 begann dort die akademische Tourismusausbildung. Professor Dreyer wurde 1993 berufen und war als dritter Professor des FB Wirtschaftswissenschaften, der damals vom Gründungsdekan Professor Karsten Kirsch geleitet wurde, maßgeblich am Aufbau der Tourismus-Studiengänge sowie des Professorenstamms beteiligt. Von 2007 bis 2012 übernahm Dreyer zusammen mit seinem Kollegen Sven Groß die Leitung des neu ins Leben gerufenen Kompetenzzentrums Tourismus der Hochschule Harz. Anschließend war er Gründungsdirektor des Instituts für Tourismusforschung (ITF) der Hochschule Harz bis August 2015. Ihm folgte turnusmäßig Professor Volker Böttcher.

Der Tourismus war Anfang der 1990 er Jahren noch ein sehr junger Wissenschaftszweig und organisierte sich akademisch neu. 1996 wurde die Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V. (DGT) gegründet. Professor Dreyer gehörte zu den Gründungsmitgliedern und bekleidete später zeitweise Ämter im Vorstand. Heute ist er Sprecher der Kommission Weintourismus/ Kulinarik der DGT, die auf seine Initiative hin 2009 ihre Arbeit aufnahm (siehe Forschung).

Prof. Dr. Axel Dreyer

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 224
Raum 2.130, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten mittwochs, 11:30 bis 12:30 Uhr