An Bord der AIDAcosma

An Bord der AIDAcosma

Studierende der Hochschule Harz arbeiten an Projekt zum Thema Klimaschutz und -bilanzierung

Prof. Dr. Harald Zeiss, 12 Studierende sowie zwei Mitarbeiterinnen der Hochschule Harz gingen Mitte März für eine Woche an Bord der AIDAcosma. Sie alle waren Teilnehmende des Expertenforums 2022, das unter dem Motto „Vielfalt erleben!“, stand. In verschiedenen Veranstaltungen und Workshops rückten während dieser Exkursion wichtige Zukunftsthemen und insbesondere das Thema Nachhaltigkeit in der Kreuzfahrtindustrie in den Vordergrund.

„Der Klimawandel ist real“

Tourismus-Professor Harald Zeiss zählt zu den führenden deutschen Experten für nachhaltigen Tourismus. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Hochschule Harz ist er Vorsitzender des Nachhaltigkeitsausschusses des Deutschen Reiseverbandes sowie Vorstandsvorsitzender des Futouris e.V., einer Nachhaltigkeitsinitiative, um die Branche zukunftsfähig zu gestalten. Für ihn steht fest: „Der Klimawandel ist real. Wir brauchen weltweit einen verantwortungsvolleren und nachhaltigeren Tourismus. Wir brauchen die Bereitschaft aller Menschen zur Veränderung. Ob im Supermarkt oder im Reisebüro bei der Urlaubsplanung – jeder von uns hat es in der Hand, für welches Produkt er sich entscheidet.“

Das Produkt „Kreuzfahrt“ untersuchte die Studierenden-Gruppe im Rahmen des Hochschul-Projekts „Klimaschutz und Klimabilanzierung“. Sie erhielten hierzu spannende Einblicke von den AIDA Nachhaltigkeitsexperten an Bord und führen in den kommenden Wochen eine eigene Klimabilanz ihrer Kreuzfahrtreise durch. Tourismusmanagement-Studentin Katharina Hofes zieht schon jetzt ihr ganz persönliches Fazit: „Das Thema Nachhaltigkeit wird im Tourismus immer relevanter. Durch Expertengespräche sowie beispielsweise den Besuch des Recyclingcenters an Bord haben wir einen reellen Eindruck von den Dimensionen des CO2 Ausstoßes, aber auch von den Handlungsstrategien zur Vermeidung von Emissionen bekommen.“

05.04.2022
Author: Anna-Lena Schou
Image author: © Hochschule Harz
Image rights: © Hochschule Harz

Topics:

Share:

Prof. Dr. Harald Zeiss

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 233
Room 2.133, Haus 2, Wernigerode
Visiting Times Mittwoch 10:00 - 11:00 Uhr