Lehren und Lernen

Menschliches Verhalten und Erleben ist so komplex, dass es nicht möglich ist, einfach nur rezeptgeleitet vorzugehen. In der Lehre bereiten deshalb Übungen, Fallstudien, Rollenspiel, Planspiel, manchmal auch Computersimulationen darauf vor, die aktuellen Theorien und Forschungsbefunde der Psychologie in der Praxis adäquat  einzusetzen.

 

 Lehrveranstaltungen

  • Allgemeine Psychologie II: Emotion und Motivation
  • Sozialpsychologie 1 und 2
  • Organisationspsychologie
  • Grundlagen der Personalentwicklung
  • Praktische Aspekte der Personalentwicklung
  • Trainerkompetenzen
  • Projektmanagement
  • Praxisprojekte: Azubi-Training, Planspiel "Schulalltag",
  • Droppy, ....

Themen betreuter Abschlußarbeiten

BASTGES, Christina: Emotionen, Motivation und ihr Einfluss auf Lern- und Leistungssituationen

FLEISCHMANN, Marion: Arbeitszufriedenheit – Ein Indikator des Wohlbefinden

GERBER, Anna-Lena: Emotionen im Sportunterricht Jüngling, Simona Marion: Jugendlicher Alkoholmissbrauch

KITZMANN, Maria Annette: Zusammenhang zwischen Bindungsqualität und Problemlösekompetenz

KOCH, Theresa: Emotionseinfluss auf das Textverstehen

KÜHSCHELM, Tatjana: Tränen statt Mutterglück Limmer, Tina: Savants: Ein Einblick in das Leben der Geistesgiganten

LORENZ, Simon: „Prokrastination“ – Problematisches Aufschiebe- und Vermeidungsverhalten

MARSCHALT, Miriam: Depression: Eine empirische Studie

MEHDI, Schirin: Vertrauen in intraorganisationalen Beziehungen

MERGENTHAL, Marlis: Prognosen bezüglich des Schulübertritts

RÜHLE, Carolin: Fühlen Menschen mit psychischer Erkrankung anders?

SAUERBREY, Felix: Zusammenhänge von Denk-und Handlungsstrukturen

SCHLEMMER, Georg: Computerspiele und Emotionen

SCHMICH, Melanie: Entscheidungen über die Teilnahme an präventiver Gesundheitsförderung

SCHMIDT, Alexander: Systemtheoretische Analyse von Gruppenprozessen

SCHMITT, Julia Andrea: Emotionen im Kleinkindalter

WALTER, Sandra: Aggression und Erziehung – In wie weit ist aggressives Verhalten anerzogen?

ZÖLLER, Manuel: Einzelfallanalyse eines Patienten mit chronisch verlaufender Schizophrenie  

  weitere: Alt, Margareta  „Die Brüder“ – Einblicke in den Alltag und die Lebensgeschichte zweier psychatrieerfahrener Männer Diplom FH SozArb   07.04.2008   Bärz, Sabrina Schlank genug um schön zu sein? – Schönheitswahn als eine Ursache von Essstörungen Diplom FH SozArb 1434169 03.07.2008   Bastges, Christina Emotionen, Motivation und ihr Einfluss auf Lern- und Leistungssituationen Bachelor Pädagogik 1569413 10.09.2012   Bauer, Evi „Trennung mit Hindernissen“ – Fremdbetreuung und Trennungsrituale Diplom FH SozArb   10.01.2009   Bauer, Katharina Der Rückfall in den Alkoholismus – Angehörigenarbeit Diplom FH SozArb     Keine Eidesstaat-liche Erklärung gefunden Bischoff, Anna Kinderbetreuung auf dem Dorf Diplom FH SozArb   28.10.2008   Bochnia, Cindy-Chris Kinderprostitution in Südostasien-Rahmenbedingungen, Erscheinungsformen und Interventionen Diplom FH SozArb   30.11.2007   Bögel, Maria Familien sind keine Inseln-zum aktuellen Bedarf an Mütterzentren für Familienselbsthilfe Diplom FH SozArb   14.04.2009   Bußler, Ulrike Sozialpädagogische Handlungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit mit überschuldeten Familien Diplom FH SozArb   21.10.2008   Decker, Karina Problemstellungen bei der Entwicklung von regionalen Palliativnetzwerken Diplom FH SozArb 1405735 15.3.2008   Dieminger, Kathrin Walburga Ablösung vom Elternhaus – Integration ins Wohnheim Diplom FH SozArb 1441333 15.12.2008   Eidloth, Anja Das Satir-Modell in der Sozialen Arbeit mit Familien Diplom FH SozArb   18.12.2007   Enghuber, Kerstin School Shooting und die Folgen – Reaktion von Schulen auf schwere zielgerichtete Gewalttaten Diplom FH SozArb   17.12.2008   Erb, Yvonne Familienproblem Alkohol. Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern alkoholkranker Eltern und die Aufgaben der Sozialen Arbeit Diplom FH SozArb   28.09.2008   Erbe, Karen Integration durch Sport – Sport ist auch für Menschen mit Behinderung eine geeignete Möglichkeit, die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu verbessern Diplom FH SozArb   31.01.2008   Ferber, Irina Suchtproblematik bei Migranten aus den ehemaligen Mitgliedstaaten der Sowjetunion Diplom FH SozArb   07.11.2007   Fleischmann, Marion Arbeitszufriedenheit – Ein Indikator des Wohlbefinden Bachelor Pädagogik   15.11.2012   Fomichova, Karina Integrationshilfen für jugendliche Spätaussiedler/innen am Beispiel des Projektes „RedS“ Diplom FH SozArb   27.08.2007   Fromm, Melanie Die Bindung in der Sozialen Arbeit Diplom FH SozArb   30.12.2008   Gerber, Anna-Lena Emotionen im Sportunterricht – Was fühlen und empfinden Schüler im Sportunterricht Bachelor Pädagogik 1577513 10.09.2012   Gleich, Barbara Möglichkeiten und Grenzen beim Vorgehen bei einer Fremdmeldung von Kindeswohlgefährdung im Jugendamt anhand zweier Fallbeispiele Diplom FH SozArb   19.12.2007   Grail, Nicole „Lebensfroh und todernst: Humor in der Sozialen Arbeit“ Diplom FH SozArb 1456271 17.12.2008   Grantner, Michaela Maria Einblicke in die Arbeit der Sozialpädagogischen Familienhilfe bei „Psychisch kranken“- eine empirische Studie Diplom FH SozArb   21.10.2008   Hartmann, Moritz Das Planspiel aus konstruktivistischer Sicht – Eine Methode zum Erwerb von Problemlösekompetenzen bei SchülerInnen Lehramt für Berufliche Schulen ZulassungsArbeit 1441176 28.09.2011   Hartmann, Nico Stress bei Kindern Diplom FH SozArb 1405274 24.1.2008   Himmelspach, Valeria Integration junger Kontingentflüchtige in die deutsche Gesellschaft Diplom FH SozArb   31.10.2007   Hümmer, Kathrin Leben mit Zwangsstörung Diplom FH SozArb   07.01.2009   Jägler, Andreas Werner Hilfe ich darf nach Hause!? Sozialpädagogische Unterstützung psychisch kranker Menschen bei m Übergang in ihr (all-) tägliches Leben nach einem  stationären Aufenthalt Diplom FH SozArb   27.12.2007   Jüngling, Simona Marion Jugendlicher Alkoholmissbrauch- Interventions-möglichkeiten der Gesellschaft- Konsequenzen für die Soziale Arbeit Diplom FH SozArb 1434876 18.12.2008                                    Keim, Christiane Maria Resilienzfaktor Phantasie bei Kindern in psychischen Belastungssituationen und wie dieser in der nicht-direktiven Spieltherapie genutzt und gefördert werden kann Diplom FH SozArb   17.12.2007   Kelbel, Elisabeth Ein Blick hinter die Kulissen: Formen des Erlebens und Verhaltens von Musikern in Auftrittssituationen und ihre Bedingungen Diplom Psychologie   August 2006 Korrektor: Dörner Kitzmann, Maria Annette Zusammenhang zwischen Bindungsqualität und Problemlösekompetenz Bachelor Pädagogik 1546815 19.09.2011   Koch, Theresa Emotionseinfluss auf das Textverstehen: Eine Studie zur Wirkung der Emotionen auf die Lese- und Textverstehenskompetenz von Grundschülern Bachelor Pädagogik 1545979 26.9.2011   Köhler, Denise Optimierung der Abläufe und Strukturen unter Beachtung der individuellen Aufgabenstellungen in einem Kleinunternehmen Diplom WirstchIng FH  Dresden   1.11.2005 1.Korrektor: Weth Kolb, Marina Möglichkeiten der Grenzen der Förderung von sozialer Kompetenz von Jugendlichen durch Erlebnispädagogik Diplom FH SozArb   14.01.2008   Korsakov, Irina Junge Mütter in Bamberg-dargestellt am Beipiel der Schwangerenberatung Diplom FH SozArb   16.10.2007 1. Korrektor: Bott Kühschelm, Tatjana Tränen statt Mutterglück: Postpartale Depression aus motivationstheoretischer Sicht Bachelor Pädagogik 1553513 06.08.2012   Limmer, Tina Savants: Ein Einblick in das Leben der Geistesgiganten- Phänomenologie und Theorien Diplom FH SozArb   10.09.2007   Lorenz, Simon „Prokrastination“ – Problematisches Aufschiebe- und Vermeidungsverhalten Bachelor Pädagogik 1556933 11.09.2012   Mange, Simin Sozialarbeit im US-Militär am Beispiel der Army Wives Diplom FH SozArb   23.08.2007   Mari, Julia Jugendverbandsarbeit am Beispiel der DJO Diplom FH SozArb   27.08.2007 1. Korrektor: Bott Marschalt, Miriam Depression: Eine empirische Studie über den Zusammenhalt von depressiven Episoden und Selbstwertschätzung Bachelor Pädagogik 1552436 12.09.2011   Marx, Claudia Patchworkfamilien – Herausforderungen und Formen der Bewältigung aus professioneller und lebensweltlicher Sicht Diplom FH SozArb   24.11.2008   Mehdi, Schirin Vertrauen in intraorganisationalen Beziehungen. Wie Vorgesetzte aktiv das Vertrauen ihrer Mitarbeiter fördern können Bachelor Pädagogik 1547761 17.04.2012   Mergenthal, Marlis Prognosen bezüglich des Schulübertritts von der Grundschule auf weiterführende Schulen Bachelor Pädagogik   30.09.2011   Messaoud, Martine & Rudow, Bernadette Erfahrungen und Erwartungen drogenabhängiger Frauen mit und an Professionelle Diplom FH SozArb   08.01.2007   Müller, Johanna Suchtprävention in einem Betrieb – Theoretische Konzepte und Untersuchungen in der Praxis - Diplom FH SozArb 1435230 10.11.2008   Noppen-berger, Iris Soziale Arbeit in kleinen und mittelständischen Unternehmen – Arbeitszufriedenheit und Führungsverhalten Diplom FH SozArb   08.10.2008   Ogunjimi, Miriam Geschwisterbeziehungen –Allgemeine Aspekte und die besondere Situation von Geschwistern behinderter Kindern Diplom FH SozArb   09.05.2008   Poetschke, Anna Marie Die Theorie der gewaltfreien Kommunikation- ein Konzept für die Soziale Arbeit? Diplom FH SozArb   07.02.2008   Pohl, Marita „Möglichkeiten und Grenzen der Sozialen Arbeit mit Frauen mit bipolaren Störungen und Kinderwunsch / Schwangerschaft“ Diplom FH SozArb   14.02.2009 1. Korrektor: Birk Raffeck, Sandra Hören, Lauschen, Lernen – Das Würzburger Trainingsprogramm: Eine empirische Überprüfung am Beispiel von Kindertagesstätten im Raum Schweinfurt Diplom FH SozArb   18.09.2008   Reihl, Hanna Katrin Freiberufliche Selbstständigkeit in der Sozialen Arbeit mit alten Menschen – Eine Alternative zur traditionellen Arbeitnehmertätigkeit? Diplom FH SozArb   13.10.2007   Rook, Kerstin AnDerS – Und trotzdem beschulbar! Interventionsmöglichkeiten im schulischen Bereich für Kinder und Jugendliche mit der Aufmerksamkeitsdefizit-(Hyperaktivität)Störung Diplom FH SozArb   19.12.2007   Rösch, Alexa Elternarbeit und geistige Behinderung im Jugendalter Diplom FH SozArb   10.04.2008   Rösch, Manuela Das Bewerbungsprofi(l) – Ein Modell zur Verbesserung des schulischen Übergangsmanagement – Einschätzungen aus Sicht der Schüler Diplom FH SozArb   21.12.07 1. Korrektor: Riemann Rüdiger, Janine Tanztherapie als Einsatzmöglichkeit in der sozialpädagogischen Praxis in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen Diplom FH SozArb 1441401 15.09.2008   Ruff, Simone Erziehungsnotstand in Deutschland? – Gesellschaftliche und familiäre Veränderungen, die eine Neuorientierung erfordern Diplom FH SozArb     Weder 1. noch 2. Korrektor (keine Eidesstaat-liche Erklärung) Rühle, Carolin Fühlen Menschen mit psychischer Erkrankung anders? Bachelor Pädagogik   10.06.2012   Sagstetter, Juliane Der Alltag im Betreuten Wohnen: Eine Qualitative Studie zur Lebenssituation alter Menschen Diplom FH SozArb   20.02.08 1. Korrektor: Riemann Sauerbrey, Felix Zusammenhänge von Denk-und Handlungsstrukturen in komplexen Problemsituationen am Beispiel eines Planspiels Bachelor Pädagogik 1533078 30.09.2012   Sauermann, Tina Ganztagsschule und die Wirkung auf die Familie Diplom FH SozArb 1441239 01.12.2008   Schlemmer, Georg Computerspiele und Emotionen Bachelor Pädagogik 1544891 26.04.2012   Schmich, Melanie Entscheidungen über die Teilnahme an präventiver Gesundheitsförderung Bachelor Pädagogik 1550863 30.03.2012   Schmidt, Alexander Systemtheoretische Analyse von Gruppenprozessen Bachelor Pädagogik   01.10.2012   Schmidt, Nadja Alkoholkonsum von Jugendlichen-Entwicklungstendenzen, gesellschaftliche Reaktionen und professionelle Intervention Diplom FH SozArb 1434415 02.12.2008 1.Korrektor Riemann Schmitt, Julia Andrea Emotionen im Kleinkindalter. Die Entwicklung der sozio-emotionalen Kompetenz Bachelor Pädagogik   26.03.2012   Schneider, Jana Familiäre Gewalterfahrungen türkischer Migrantinnen Diplom FH SozArb   17.07.08 1. Korrektor: Monika Müller Schreiber, Stephanie Adelgunde Demographischer Wandel im Raum aktiv gestalten . „Familien als Humanvermögen!“ Diplom FH SozArb 1434860 04.09.2008     Schumann, Bianca Kinderarmut in Deutschland- Sozialpädagogische Angebote zur Armutsvermeidung im Kindes- und Jugendalter und deren Möglichkeiten und Grenzen Diplom FH SozArb   09.12.2008 1. Korrektor: Birk Schwarz, Antonia Kreative Wege zur Prävention von Essstörungen- Musik als Sprache der Gefühle- Diplom FH SozArb 1434352 11.12.2008   Sickmüller, Tina Der Heinershof als Lernort zum „Be-Greifen- eine Möglichkeit den Herausforderungen heutiger Kindheit zu begegnen“ Diplom FH SozArb   10.04.2007   Spannfellner, Stefan Gibt es einen Einstellungswandel zu Partnerschaft, Liebe und Sexualität von Menschen mit geistiger Behinderung? Diplom FH SozArb   12.04.2009 1. Korrektor: Cyprian Steinbrecher, Jessica Nichtmedikamentöse Behandlungsmöglichkeiten bei AD(H)S Diplom FH SozArb   05.01.2009   Stummer, Julia Kristina Diagnose Down Syndrom! Veränderung, nicht nur für die Eltern Diplom FH SozArb   31.12.2007   Vidak, Sonja Frauen in Führungsposition-im Blick auf die Soziale Arbeit Diplom FH SozArb   28.08.2008   Walter, Sandra Aggression und Erziehung – In wie weit ist aggressives Verhalten anerzogen? Bachelor Pädagogik 1553801 04.02.2013   Wehr, Manuela Suizid im Alter Diplom FH SozArb   19.12.2007   Wendler, Christina Monika Bewerbungsstrategien-Möglichkeiten und Grenzen in der Arbeitsvermittlung Diplom FH SozArb   20.12.2007   Wolfschmitt, Kristina Theoretische und konzeptionelle Überlegungen zur psychomotorischen Förderung von Kindern mit einer spezifischen Sprachentwicklungsstörung Diplom FH SozArb   05.03.2008   Wunderer, Sara Zirkuspädagogik zur psychomotorischen Förderung von Kindern mit Behinderung Diplom FH SozArb   18.04.08 1. Korrektor: Bott Zeißner, Georg Computersimulation des Träumens Diplom Psychologie   2005 Eidesstaat-liche Erklärung nicht unterschrie-ben Zöller, Manuel Einzelfallanalyse eines Patienten mit chronisch verlaufender Schizophrenie Bachelor Pädagogik   29.09.2011  

 

Feedback und Reflexion als Impulsgeber im Lernprozess:

Was ist noch möglich? Was könnte ich beziehungsweise könnten wir noch anders, besser machen? Wie kann es noch besser werden?