Professor für Destinations- und Kongressmanagement

 

Profil

Ich bin seit 1998 als Professor für Destinations- und Kongressmanagement an der Hochschule Harz tätig; davor habe ich die Tourismus- und Kongressförderung bei der Stadt Frankfurt am Main geleitet und war Tourismusdirektor bei der Hansestadt Lübeck.

Philosophie

Lehre und Forschung - Beratung und Betreuung sind für mich die zentralen Elemente meiner Hochschultätigkeit. Basierend auf einem praxisorietierten Ansatz unter Einbeziehung moderener wisssenschaftlicher Forschungsmethoden vermittle ich meinen Studierenden aktuelle Themen des Destinations- und Kongressmanagements.

Besonderen Wert lege ich auf eine interaktive Unterrichtsgestaltung; dementsprechend nehmen Präsentationen sowie Rollenspiele und neue Veranstaltungsformate (wie z.B. das World Café) eine ganz zentrale Rolle ein. Die Studierenden werden über die "Face-to-Face-Kommunikation" motiviert, sich mit dem vermittelten Grundlagenwissen konstruktiv-kritisch auseinanderzusetzen und eigene Vorstellungen bzw. praxisrelevante Lösungen zu entwicklen.

Portfolio

Praxisorientiertes Denken und Handeln wird aus meiner Sicht ganz besonders gefördert über:

  • die Kontakte zu Destination-Management-Organisationen auf Länder-, Regional- und Ortsebene
  • die Kooperation mit (kongress-)touristischen Dachorganisationen & Verbänden (z.B. DZT, GCB, EVVC)
  • die Zusammenarbeit mit Instituten im In- und Ausland (z.B. EURAC in Bozen)
  • die Teilnahme an Workshops (z.B. Future Leader Forum auf der IMEX)
  • die Entscheidung für fachspezifische Exkursionen (nicht nur in der Projektwoche)
  • die Mitarbeit an Forschungsprojekten beim EITW (Europäisches Institut für TagungsWirtschaft)

Prof. Dr. Michael-Thaddäus Schreiber

Professor im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 239 Fax +49 3943 659 5239 -5239 Raum 2.131, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung