Mit der Immatrikulation erhalten Sie einen Benutzernamen, die sogenannte u-Nummer, und ein Passwort. Diese werden grundsätzlich zur Autorisierung an der Hochschule genutzt.

 

Zu beachten ist, dass die Passwörter halbjährlich, immer zu Beginn des Semsters, gewechselt werden. Ihr erstes mit dem Immatrikulationsbogen zugesendetes Passwort ist gültig bis zum Ende des Semesters.

 

Mit den Nutzerdaten können Sie verschiedene IT-Dienste nutzen. Die wichtigsten IT-Dienste zum Start Ihres Studiums werden im Anschluss erläutert.

 

Mit der Nutzung aller IT-Dienste akzeptieren Sie die Benutzerordnung des Rechenzentrums.

E-Mail

Allen Studierenden wird ein E-Mailpostfach sowie eine E-Mail Adresse zur Verfügung gestellt.

 

Das an der Hochschule eingesetzte browserbasierte Portal "Webmail", auch als Postbox bekannt, ist über die Homepage der Hochschule Harz nach dem Einloggen unter [Mein Bereich] erreichbar.

 

Die E-Mail-Adresse, die Sie von der Hochschule erhalten, wird für die offizielle Korrespondenz genutzt. Wenn Sie die Weiterleitung nutzen, achten Sie bitte auf eine korrekte Einstellung, auch bei Ihrem privaten E-Mail-Konto, um den Empfang der weitergeleiteten E-Mail sicher zu stellen.  

Vorlesungsplan

Ihren Vorlesungsplan finden Sie im Campusmanagementsystem HIS-LSF (Abkürzung für Lehre, Studium und Forschung). Das HIS-LSF Online-Portal bietet Studierenden, Professoren, Mitarbeitern und Gästen der Hochschule Harz ein gemeinsames Web-Portal für die Studiumverwaltung an:

 

 

- Abruf/ Ausdruck von Vorlesungsplänen, Leistungsnachweisen und studienrelevanten Bescheiden
- Einsicht in die Modulbeschreibungen
- Überblick über das gesamte Lehrangebot
- Verwaltung persönlicher Daten
- Online-Anmeldung für Prüfungen
- Online-Rückmeldung und Semesterbeitragszahlung
- Kontaktdaten der Dozenten und Mitarbeiter

Eintragung in Lehrveranstaltungen

Im Lehrmanagementsystem Stud.IP können Sie sich in den Vorlesungen eintragen, Detailinformationen  und Skripte herunterladen.

 

Stud.IP (Abkürzung für Studienbegleitender Internetsupport von Präsenzlehre) ist ein internetbasiertes Lehrmanagementsystem mit einer Kommunikationsplattform für Studierende und Dozenten zur Organisation des Studiums und der Lehre. Es bietet u.a. folgene Möglichkeiten:

 

- Verfügbarkeit von Lehrmaterialien, wie z.B. Skripte
- Eintragung bzw. Anmeldung an Veranstaltungen, wie z.B. Seminare, Tutorien, Sportkurse
- Studiengruppen als Lernplattform einrichten
- Persönlichen Vorlesungsplan erstellen
- Diskussionsforen
- Schwarzes Brett

Netzzugang

Die Hochschule bietet Ihnen mit dem Funknetz bzw. WLAN (Abkürzung für Wireless Local Area Network) kabellosen Zugang zum Hochschulnetzwerk. Der autorisierte Zugang erfolgt über Eduroam.

 

eduroam® ist ein globaler Service der Ihnen nicht nur in Ihrer eigenen, sondern auch bei anderen wissenschaftlichen Einrichtungen (Universitäten, wiss. Institute) einen Zugang zum Internet gewährt. 

 

- Campusweiter kabelloser Zugriff auf das Hochschulnetzwerk und den IT-Diensten
- Zugang auch von anderen teilnehmenden Einrichtungen / Universitäten
- Die Authentifizierung an der Hochschule mit Nutzername und Passwort erfolgt verschlüsselt

Netzzugang in den Wohnheimen

Der Zugang zum Wohnheimnetz ist für ordentlich immatrikulierte Studierende in den Wohnheimen auf dem Wernigeröder Campus Bestandteil des Mietvertrages mit dem Studentenwerk Magdeburg. Der Anschluss wird für ein Endgerät bereitgestellt. Die Bewohner der Wohnanlage „Wüstenteichen“ beantragen die Nutzung des Netzwerkes bei der Firma Heuer & Sack.

PC-Arbeitsplätze

Das Rechenzentrum stellt Ihnen in den Räumen 4.206 und 4.210 im Haus 4 (Campus Wernigerode) jeweils 16 PC-Arbeitsplätze zur freien Verfügung. Ebenso finden Sie in den Bibliotheken an den Standorten Wernigerode und Halberstadt PC-Arbeitsplätze.

 

Diese bieten Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Softwarepakete wie z.B. Microsoft Office 2007 mit Word, Excel, PowerPoint und MS Projekt 2003 zu nutzen. Weiterhin stehen Ihnen in den Gebäuden der Hochschule Multifunktionsgeräte zum Drucken und Kopieren zur Verfügung.

Support

Haben Sie Fragen oder Schwierigkeiten beim Umgang mit den IT-Diensten, bieten Ihnen die studentischen Mitarbeiter des CH!P Hilfestellungen an.

 

Der CH!P ist mit seinen studentischen Mitgliedern als Teileinheit dem Rechenzentrum untergeordnet und unterstützt die Studierenden im Wesentlichen mit folgenden kostenfreien Services:

 

- Betreuung der PC-Pools (4.206 und 4.210)
- Durchführung von Anwenderkursen zu gefragten Themen wie z.B. LSF, Stud.IP, Excel
- Hilfestellungen bei Problemen rund um den PC, Notbook, Smartphone
- unkomplizierte Klärung von IT-Fragen
- individuelle Betreuung

 

Ebenso steht Ihnen das Rechenzentrum bei technischen Fragen zur Verfügung. Nutzen Sie hierfür das Service Ticket System.

CH!P-Büro: Haus 4, Raum 4.204
E-Mail: chip@hs-harz.de

CH!P-Webseite

 

Details zum Service Ticket System

 

Direkt zum Service Ticket System

Weitere IT-Dienste

 

 

Thematische Darstellung

 

Schlagwörter

 

Katalogdarstellung

 

alphabetische Liste