Zweifel am Studium?

Offene Sprechstunde:

 

Alexander Bloch

 

+49 3943 / 659 759

 

donnerstags
von 9 bis 11 Uhr oder nach Vereinbarung

Zweifel ist nicht ungewöhnlich...

Jasmin (28): „Als ich mein Studium vor über sechs Jahren angefangen hatte, hätte ich niemals gedacht, im 12. Semester immer noch immatrikuliert zu sein. In der Zwischenzeit hatte ich das Gefühl, damals doch nicht die richtige Entscheidung getroffen zu haben, wollte jedoch die investierte Studienzeit nicht wegwerfen – auch wenn mir das Studium schon lange keinen Spaß mehr gemacht hat. Den Schritt zum Studienabbruch oder zum Studiengangwechsel wagte ich nicht. Zurückblickend denke ich, dass ich meine Komfortzone einfach nur nicht verlassen und meine Eltern nicht enttäuschen wollte. Nun stehe ich zum Glück kurz vor dem Abschluss, richtig zufrieden bin ich mit meiner Situation aber nicht und mache mir Sorgen wegen meiner beruflichen Zukunft.“

Jonathan (23): „Ich bin mitten im Studium, kann es aber nicht genießen. Ich komme in einigen Vorlesungen nicht mehr hinterher und kann den Lehrstoff aus eigenen Kräften nicht aufholen. Es belastet mich und ich traue mich nicht, mich einer Lerngruppe anzuschließen, aus Angst mich zu blamieren. Jedes Semester bringt neue „NICHT BESTANDEN“ im LSF und der Druck steigt.“

Lena (18): „In meinem 1. Semester an der Hochschule fand ich vieles interessant und wollte an allem teilhaben: Ich habe mich in mehreren Initiativen und Sportkursen eingeschrieben und jede Party mitgemacht. Ein paar Hausarbeiten und Referate werde ich schon nebenbei schaffen, dachte ich. Leider wird mir nun ein Mangel an Zeit- und Selbstmanagement bewusst: Die Vorbereitungszeiten waren zu knapp und im Endeffekt konnte ich meinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden. Im nächsten Semester möchte ich gezielt an meiner Selbstorganisation arbeiten und Prioritäten setzen!“

Tobias (25): „Der Bachelorstudiengang „Tourismusmanagement“ war mein absoluter Wunschstudiengang: Ich hatte ein konkretes Bild im Kopf, wie meine berufliche Zukunft aussehen soll, und habe stets auf dieses Ziel hinaus gearbeitet. Ich konnte mich mit den Lerninhalten identifizieren und durch einen guten Draht zu den Kommiliton*innen hat die Projekt- und Gruppenarbeit immer Spaß gemacht. Fast alle Fächer habe ich mit Fleiß mit „gut“ bestanden. Schwierigkeiten hatte ich mit Wirtschaftsmathe und VWL: Bereits in den ersten beiden Semestern habe ich Mathe wiederholt nicht bestanden. Ich habe mich entschieden, den dritten – letzten – Versuch erstmal auszusetzen, mich auf die anderen Veranstaltungen konzentrieren und in der Zwischenzeit Mathe üben. Mein Plan ist nicht aufgegangen – ich bin im 5. Semester im dritten Versuch durchgefallen und werde demnächst exmatrikuliert. Das ist ein herber Schlag! Ich bin 25, habe keinen Abschluss und weiß nicht, wohin: Darf ich noch in derselben Studienrichtung studieren? Soll ich lieber meine Ambitionen herunterschrauben und lieber eine Ausbildung machen? Darf ich meine Leistungen anrechnen? Es sind also ganz viele Fragen, die ich noch klären muss.“

Wie äußert sich Zweifel?

Zweifel am gewählten Studienfach oder grundsätzlich am Studium sind nicht ungewöhnlich. Gerade am Anfang sind die Bedenken groß. Die Themen und Inhalte von Vorlesungen und Seminaren gestalten sich manchmal anders als in den Vorstellungen, mit denen man an die Hochschule gekommen ist. Der Alltag will sich nicht einstellen und wenn bei den Kommilitonen alles leicht und souverän wirkt, kommt man schnell ins Grübeln. Grundsätzlich gibt es dabei drei Arten des Zweifels:

  • Zweifel an den eigenen Fähigkeiten,
  • das Infragestellen der zurückliegenden und/oder zukünftigen Lebens- oder Studienphase,
  • Schwankung in Entscheidungsprozessen.

(Hinausgezögerte) Zweifel können zu einer großen psychischen Belastung werden. Sie sind dauerhaft präsent, führen zur inneren Unruhe und lösen sich nicht von selbst auf. Zweifel deuten auf (un)bewusste Unstimmigkeiten zwischen Erwartung und Gegebenheiten hin. Nur durch eine aktive Auseinandersetzung mit eigenen Zweifeln nimmt man diese wahr und erarbeitet individuelle Lösungswege.

Beratung und Information

Haben Sie Schwierigkeiten im studentischen oder persönlichen Umfeld, können Sie sich bei den verschiedenen Beratungsstellen der Hochschule Harz Unterstützung holen. Zögern Sie nicht und vereinbaren einen persönlichen Beratungstermin.

Die Einzelgespräche sind vertraulich und individuell auf Ihre aktuelle Lebenssituation bezogen. In ungestörter Umgebung können Sie mit unseren erfahrenen Beratern Ihre Situation besprechen und gemeinsam überlegen, welche Möglichkeiten Sie haben.

Beratung bei Studienzweifel und Studienabbruch

Beratung von Studienzweifler*innen und Studienabbrecher*innen:

  • Beratung bei Studienzweifeln und Studienabbruch
  • Unterstützung bei der Um- bzw. Neuorientierung
  • Informationen bei der Aufnahme einer Berufsausbildung
  • Identifizierung weiterer Ansprechpartner und Unterstützungsangebote
  • Unterstützung bei der Reflexion der aktuellen Situation und der Planung der individuellen nächsten Schritte
  • Unterstützung bei der Vermittlung zu regionalen Unternehmen

Alexander Bloch
Berater für Studienzweifel und Studienabbruch

Raum:    2.031
E-Mail:   abloch@hs-harz.de
Telefon:  03943 / 659 759

Sprechzeiten: Donnerstag von 9 bis 11 Uhr oder nach Vereinbarung.

Allgemeine Studienberatung

Die Studienberatung ist Ansprechpartner für die allgemeine Orientierung im Studium und Entscheidungsfindung, insbesondere bei der Klärung von persönlichen und studienbedingten Schwierigkeiten während des Studiums und Studiengangswechsel. 

Margret Wachsmuth

Raum:    6.005
E-Mail:   mwachsmuth@hs-harz.de
Telefon:  03943 / 659 127

Cornelius Hupe

Raum:    6.005
E-Mail:   chupe@hs-harz.de
Telefon:  03943 / 659 108

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Studienberatung auch per WhatsApp möglich unter: 0173 397 6278

Dezernat für studentische Angelegenheiten

Wie schreibt man sich für Studiengänge ein? Was steht in der Prüfungsordnung? Wer kann beim Studiengangswechsel helfen? Das Dezernat für studentische Angelegenheiten ist Ansprechpartner für alle Studierenden und begleitet Sie von der Immatrikulation bis zur Exmatrikulation.

Der Info-Point in Wernigerode dient als zentrale Service-Anlaufstelle für Studierende auf dem Campus:

Annett Krampitz

Raum:    4.204
E-Mail:   akrampitz@hs-harz.de
Telefon:  03943 / 659 129

Sprechzeiten: Mo-Fr 09:30 - 12:00 Uhr und Mo-Do 13:30 - 15:30 Uhr

Career Service

Der Career Service bietet den Studierenden und Absolventen der Hochschule Harz die Möglichkeit, sich während des Studiums mit Fragen der Berufsorientierung, der Berufsvorbereitung und -qualifizierung sowie des Berufseinstiegs auseinanderzusetzen.

Anett Telle

Raum:    2.032                                                    
E-Mail:    karriereservice@hs-harz.de
Telefon:  03943 / 659 844

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Interessenvertretungen

In ihrer Funktion als Vertretung spezieller Interessensgruppen stehen an der Hochschule Harz ausgewählte Kolleginnen und Kollegen als kompetente Ansprechpartner für gezielte Fragen und Probleme zur Verfügung. Neben der Bereitstellung wichtiger Informationsangebote wird zu festgelegten Sprechzeiten auch gern eine persönliche Beratung in diskreter Atmosphäre angeboten.

Spezielle Angebote

Pseudonymes Profil

Verschiedene Projekte an der Hochschule Harz helfen Studierenden in unterschiedlichen Phasen ihres Studiums, den Kontakt mit den Unternehmen in Sachsen-Anhalt herzustellen sowie eine Vermittlung zu unterstützen. Dabei geht es u.a. um Unternehmen für eine mögliche Ausbildung nach einem Studienabbruch.

Durch dieses Profil wird eine Möglichkeit geschaffen, sich den Unternehmen der Region vorzustellen. Das ausgefüllte Profil wird an zahlreiche Partnerunternehmen weitergeleitet. Entsteht infolgedessen das Interesse, werden die Kontaktdaten des interessierten Unternehmens an Sie weitergegeben.

Was müssen Sie tun?

Option 1: Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch bei den unten genannten Personen. Im persönlichen Gespräch werden Ihnen Ihre Möglichkeiten vorgestellt und Sie können gemeinsam mit uns Ihr persönliches Profil erarbeiten.

Option 2: Laden Sie sich die erforderlichen Dokumente hier herunter, füllen Sie Ihr Profil sowie die Einverständniserklärung aus und reichen die Unterlagen bei den unten genannten Personen (persönlich, im Postfach in Haus 2 oder per E-Mail) ein.

Ansprechpartner:

Alexander Bloch
E-Mail:  abloch@hs-harz.de
Telefon: 03943 / 659 759
 

Psychosoziale Studierendenberatung (PSB)

Nicht nur in der Prüfungszeit, sondern auch im Studienalltag oder im Umgang mit Partnern, Eltern, Dozenten und Freunden können Probleme und Überforderungssituationen entstehen, denen sich Studierende nicht gewachsen fühlen.

Dass es sich dabei weder um persönliches Versagen noch um ein Zeichen von Schwäche handelt, ist ein wichtiger Fakt, der mittlerweile glücklicherweise von weiten Teilen der Gesellschaft erkannt und akzeptiert wird. Oftmals ist es dennoch schwierig, gezielt Hilfe zu finden oder die Scheu vor diesem Schritt ist zu groß. Das will die Hochschule Harz ändern.

In Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk Magdeburg und dem Diakonie Krankenhaus Harz in Elbingerode wird daher eine professionelle psychologische Einzelberatung zu individuellen Problemen für alle Studierenden angeboten:

Psychosoziale Studierendenberatung

Antje Müller, Dipl. Sozialpädagogin / Sozialtherapeutin

E-Mail:    PSB.Harz@studentenwerk-magdeburg.de
Telefon:   03943 / 659 722

Campus Wernigerode: Friedrichstraße 57 – 59 (WH 3, Seiteneingang), Raum 116, Wernigerode

Aktuell sind Onlineberatungen nach Vereinbarung sowie persönliche Einzelberatungen mit tagesaktuellen negativen Corona-Test am 20.5, 3.6, 17.6, 1.7, 15.7.21  zwischen 14-18 Uhr möglich.  

Bitte vereinbaren Sie für die Beratung einen Termin per Email!

Studieren mit Kind

Studieren mit Kind

Stellenportal

Fast täglich gehen im Career Service und bei unseren internen Partnerstellen interessante Stellenausschreibungen z. B. zum Absolvieren Ihres Bachelor- oder Masterpraktikums, für Traineestellen und den direkten Jobeinstieg ein. Wir haben die aktuellen Angebote zentral für Sie zusammengestellt.

Sie können auf die Online-Jobwall nach dem Log-In bei StudIP zugreifen. Diese finden Sie unter dem Suchbegriff "CAREER SERVICE STELLENANZEIGEN".

Selbsteinschätzungstests

Möchten Sie Ihren (Studien)-Alltag und Ihre Bedarfe unbegleitet reflektieren, stehen Ihnen folgende Selbsterkundungstools zur Verfügung. In diesen mehrdimensionalen Tests werden diverse Fragestellungen untersucht:

  • Fachwissen und Schlüsselkompetenzen,
  • Integration ins Hochschulleben sowie
  • Einschätzung eigener Persönlichkeit.

Studiport

Es ist ein kostenfreies Online-Portal und ein gemeinsames Angebot der öffentlich-rechtlichen Universitäten und Fachhochschulen sowie des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Hier werden die Online-Tests in den Bereichen Mathematik sowie Sprach- und Textverständnis absolviert. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, das Wissen durch aufbereitete Inhalte aufzuholen.

PrevDrop

Es ist ein wissenschaftlich erprobtes Instrument, welches von Experten verschiedener europäischer Universitäten entwickelt wurde. Es kann Sie dabei unterstützen, die eigene Studiensituation zu beleuchten. Zu jedem der Themenblöcke erhalten Sie umfassendes Feedback.

mytrack

Dieses Tool ermöglicht Ihnen den Einblick in Ihre individuelle Studiensituation und hilft dabei, eigenes Studienverhalten zu reflektieren.

Check-U

Dieses Selbsterkundungstool ist das Angebot der Bundesagentur für Arbeit. Durch das Herauskristallisieren der Stärken und Schwächen, Kompetenzen sowie berufliche Interessen wird Ihr persönliches Kompetenzprofil erstellt.

Philognosie / Eigenen Lerntyp ermitteln

Ein wichtiges Ergebnis der Selbsterkenntnis ist, zu verstehen, wie man am effektivsten lernt. Ermitteln Sie Ihren Lerntyp und experimentieren Sie mit den Ergebnissen! 

Lerntraining

Wie man mit dem hohen Lernpensum in der Prüfungszeit umgeht, nachhaltig lernt und Blackouts in der Prüfung vermeidet, verrät Ihnen Ben Osenberg, Lerntherapeut, Trainer und Berater.

Externe Beratung und Ansprechpartner

Studentenwerk Magdeburg

Das Studentenwerk Magdeburg unterstützt Sie auf dem Wernigeröder Campus in Fragen der Allgemeinen Sozialberatung, dem studentischen Wohnen, bei BAföG-Anträgen und der Ausgabe des ISIC (International Student Identity Card).

Beratungsstelle Wernigerode
Steffi Bischof

Raum:     Wohnheim 3 - Seiteneingang - Zimmer 117
E-Mail:    steffi.bischof@studentenwerk-magdeburg.de
Telefon:   03943 / 659 710

Sprechzeiten:

Montag:         13:00 - 15:00 Uhr
Dienstag:       13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch:       09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:   09:00 - 12:00 Uhr
Freitag:          09:00 - 11:00 Uhr

Agentur für Arbeit

Die Berufsberatung unterstützt Sie bei Ihrer Berufswahl, während Ihrer Ausbildung und am Anfang Ihres Erwerbslebens. In einem persönlichen Beratungsgespräch können Sie wichtige Fragen zu Ihrer beruflichen Zukunft klären.

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Kammern

Industrie- und Handelsammer Magdeburg

Die IHK fördert und unterstützt die betriebliche Berufsausbildung in Voll- und Teilzeit und informiert zielgruppenspezifisch zu allen Bildungsthemen im Aus- und Weiterbildungsbereich. Wenn Sie nach einem evtl. Studienabbruch bspw. eine Berufsausbildung beginnen möchten, ist die IHK die richtige Anlaufstelle.

Ansprechpartner der IHK:

Lisa Parche (Ausbildungsberaterin Landkreis Harz)
Telefon:    03943 / 549724
E-Mail:     parche@magdeburg.ihk.de

Weitere Ausbildungsberater der IHK in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Die Lehrstellenbörse der IHKs finden Sie hier.

Handwerkskammer Magdeburg

Ob Lehrling oder Ausbildungsbetrieb − die Handwerkskammer informiert Sie in allen Fragen zur Ausbildung. 

Ansprechpartnerin der HWK:

Silke Handschuck (Ausbildungsberaterin)
Telefon:    0391 / 6268 - 181
E-Mail:     shandschuck@hwk-magdeburg.de

Weitere Ausbildungsberater der HWK in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Die Lehrstellenradar der HKWs finden Sie hier.

Spezielle Projekte

Beratungsnetzwerk Queraufstieg

Webportal „Beratungsnetzwerk Queraufstieg: vernetzt beraten zum Thema Studienabbruch in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen“

Das „Beratungsnetzwerk Queraufstieg“ ist die erste digitale Anlaufstelle für junge Menschen aus den vier beteiligten Bundesländern, die sich mit Studienzweifeln tragen oder ihr Studium bereits abgebrochen haben. Sie erhalten Information, Orientierung und Inspiration zur beruflichen Neuorientierung, unter anderem in den Stories über Studienaussteiger*innen im Webportal unter www.queraufstieg.de, auf Instagram oder auch im Studienabbruch Podcast. Über das Webportal finden Studienabbrecher*innen und Studienzweifler*innen zudem das passende kostenfreie Beratungsangebot in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt oder Niedersachsen, das sie im Entscheidungsprozess unterstützt. So entdecken sie ihre Stärken und den Karriereweg, der zu ihnen passt – egal, ob mit einem Studium oder einer Ausbildung.

Das Projekt wird im Verbund vom Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH sowie der MA&T Organisationsentwicklung GmbH umgesetzt und im Rahmen der Initiative Bildungsketten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Virtuelle Thementage - Wissen 360°

Im Rahmen von virtuellen Thementagen an der Hochschule Harz wurden am 22./23.06.2021 viele Bereiche, Angebote und Dienstleistungen außerhalb des regulären Studiums vorgestellt. Alle Informationen dazu finden sie hier.

Die Keynotes und Talks zum Thema Studienzweifel / Studienabbruch sind weiterhin über den YouTube-Kanal der Hochschule Harz abrufbar. 

Termine / Veranstaltungen

Online Seminarreihe "Zweifeln ist erlaubt" Teil 1: "Talente zeigen im Praktikum"

Beratungsnetzwerk Queraufstieg

Online - Montag - 02.05.2022 - 14:00 - 15:30 Uhr

Referentin: Manja Berte, spx Consult GmbH

Jeder Mensch besitzt individuelle Talente. Sie beeinflussen, wie wir uns verhalten, wie wir uns fühlen und denken. Talente sind beständig, das heißt, sie begleiten uns ein Leben lang. Sie lassen sich durch den Erwerb neuen Wissens (Dazulernen) und der Sammlung von Erfahrung (Übung) zu echten Stärken ausbauen. Ist man sich seiner Talente bewusst, kann man diese gezielt auf- und ausbauen. Um diese im beruflichen Kontext zu erproben, eignet sich ein Praktikum ideal.

Konzentriere dich auf deine Talente! Im Online-Seminar wird der Fokus auf die eigenen Talente gesetzt und aufgezeigt, wie diese die Suche nach einem passenden Praktikum unterstützen können. Neben allgemeinen Hinweisen und Tipps wird auch ein Blick auf die Selbstreflexion geworfen, die dir helfen soll, das Thema Praktikum strukturiert anzugehen und dieses im Nachhinein für dich sinnvoll zu nutzen.

Was bringt dir das Online-Seminar „Talente zeigen im Praktikum“?

  • Erhalte Tipps, wie du ein für dich passendes Praktikum findest!
  • Nimm Impulse mit, deine Talente zu reflektieren!
  • Erfahre, wie du deine Talente bei der Suche nach einem Praktikum einsetzen kannst!

Über den obenstehenden Link kommst du zur Seminaranmeldung!

Wie kannst du dich als Teilnehmer*in an dem Online-Seminar beteiligen?

  • Sende deine Fragen im Vorfeld des jeweiligen Online-Seminars per E-Mail an uns (info(at)queraufstieg.de)!
  • Werde persönliche Fragen direkt im Online-Seminar los!
  • Nutze die im Online-Seminar bereit gestellten Tools und Unterlagen!
  • Tausche dich nach dem Online-Seminar im Breakout Room zu deinen persönlichen Erfahrungen aus!

Das Online-Seminar wird mit GoTo Webinar durchgeführt und dauert ca. eine Stunde. Anschließend treffen wir uns im Breakout Room über Teams für einen persönlichen Austausch. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Das Online-Seminar „Talente zeigen im Praktikum“ ist Teil unserer Seminarreihe „Zweifeln ist erlaubt!“. In insgesamt vier Online-Seminaren führen wir dich im Sommersemester 2022 durch verschiedene Themen, um deine persönlichen Kompetenzen zu reflektieren und zu stärken. Du erhältst konkrete Tipps, wie du dich und deine Fähigkeiten weiterentwickeln und Herausforderungen im Studienalltag meistern kannst.

Hast du Fragen zur Veranstaltung oder auch zum Beratungsnetzwerk Queraufstieg? Linda Raugust und Isabelle Geoerg stehen dir per E-Mail an info(at)queraufstieg.de als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Komm gern auf uns zu!

Anmeldung hier!

 

Online Seminarreihe "Zweifeln ist erlaubt" Teil 2: "Stressmanagement durch Achtsamkeit"

Beratungsnetzwerk Queraufstieg

Online - Montag - 16.05.2022 - 14:00 - 15:30 Uhr

Referentin: Gina Kunze, Beratungsnetzwerk Queraufstieg

Mit der Suche nach einem geeigneten Job beginnt auch die Bewerbungsphase: „Welcher Job passt zu mir?“, „Wie finde ich attraktive Unternehmen mit freien Stellen?“ und „Wie überzeuge ich im Bewerbungsgespräch?“. Ohne ein gutes Zeit- und Selbstmanagement kann schnell Überforderung drohen. Mit einem gut organisierten und gelassenen Auftreten kannst du hier garantiert überzeugen.

Gelassen und organisiert durch deinen Alltag! Zeitdruck, wachsende Erwartungen an dich selbst oder Reizüberflutung können zu einer enormen Stressbelastung führen. In unserem Seminar erhältst du konkrete Tipps, wie du achtsames Handeln als wirksames Instrument im Umgang mit Anspannungen, Stress, Konfliktsituationen oder Überforderung einsetzen kannst. Wir stellen dir verschiedene praktische Übungen und Methoden für mehr Gelassenheit im Umgang mit Stress vor.

Was bringt dir das Online-Seminar „Stressmanagement durch Achtsamkeit“?

  • Verstehe, wie Stress entsteht und lerne Wege kennen, wie du mit ihm umgehen kannst!
  • Erhalte Ideen und Methoden, die dir helfen, deinen Alltag zu organisieren!
  • Nimm Impulse mit, wie du mithilfe von Selbstmanagement und Achtsamkeit positiv bei Unternehmen auffällst!

Über den obenstehenden Link kommst du zur Seminaranmeldung!

Wie kannst du dich als Teilnehmer*in an dem Online-Seminar beteiligen?

  • Sende deine Fragen im Vorfeld des jeweiligen Online-Seminars per E-Mail an uns (info(at)queraufstieg.de)!
  • Werde persönliche Fragen direkt im Online-Seminar los!
  • Nutze die im Online-Seminar bereit gestellten Tools und Unterlagen!
  • Tausche dich nach dem Online-Seminar im Breakout Room zu deinen persönlichen Erfahrungen aus!

Das Online-Seminar wird mit GoTo Webinar durchgeführt und dauert ca. eine Stunde. Anschließend treffen wir uns im Breakout Room über Teams für einen persönlichen Austausch. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Das Online-Seminar „Talente zeigen im Praktikum“ ist Teil unserer Seminarreihe „Zweifeln ist erlaubt!“. In insgesamt vier Online-Seminaren führen wir dich im Sommersemester 2022 durch verschiedene Themen, um deine persönlichen Kompetenzen zu reflektieren und zu stärken. Du erhältst konkrete Tipps, wie du dich und deine Fähigkeiten weiterentwickeln und Herausforderungen im Studienalltag meistern kannst.

Hast du Fragen zur Veranstaltung oder auch zum Beratungsnetzwerk Queraufstieg? Linda Raugust und Isabelle Geoerg stehen dir per E-Mail an info(at)queraufstieg.de als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Komm gern auf uns zu!

Anmeldung hier!

Online Seminarreihe "Zweifeln ist erlaubt" Teil 3: "Die Angst auf dem Prüf(ungs)stand"

Beratungsnetzwerk Queraufstieg

Online - Dienstag - 14.06.2022 - 14:00 - 15:30 Uhr

Referenten: Alexander Massannek und Yannik Lottes, Hängematte – “Auffangen & Anstoßen” (OvGU Magdeburg)

Kein Novum, vielmehr ein charakteristisches Merkmal unserer Gesellschaft, ist das Erbringen von Leistungen. Ob in der Schule, während des Studiums oder der Ausbildung: das Leben stellt uns an vielen Stellen – im wahrsten Sinne des Wortes – vor Prüfungen. An ihnen führt oftmals kein Weg vorbei, um unsere beruflichen wie auch persönlich gesteckten Ziele zu erreichen.

Doch was, wenn nach all den investierten Lernstunden unsere Selbstzweifel uns während der Prüfung als unüberhörbar laute Stimmen im Nacken sitzen? Wenn das Herz zu rasen beginnt und in uns der Impuls aufkommt, am liebsten aus dem Raum fliehen; wir einen „Blackout“ haben? Was, wenn die eigenen Emotionen besonders im Leistungskontext überhandnehmen?

Keine Angst vor der Angst! Mithilfe des Online-Seminars zeigen wir dir die Mechanismen hinter dem Konzept Prüfungsangst auf und diskutieren verschiedene Strategien und Hilfsmittel, mit deren Hilfe es dir gelingen kann, Prüfungskontexte künftig mit mehr Gelassenheit anzugehen.

Was bringt dir das Online-Seminar „Die Angst auf dem Prüf(ungs)stand“?

  • Lerne Wege kennen, dich und dein Verhalten während Prüfungen besser verstehen zu können!
  • Erhalte Gedankenanstöße, wie du künftig mit emotional angespannten Prüfungssituationen umgehen kannst!
  • Finde Möglichkeiten zu mehr Selbstbestimmtheit und Ausgeglichenheit in leistungsbezogenen Kontexten!

Über den obenstehenden Link kommst du zur Seminaranmeldung.

Wie kannst du dich als Teilnehmer*in an dem Online-Seminar beteiligen?

  • Sende deine Fragen im Vorfeld des jeweiligen Online-Seminars per E-Mail an uns (info(at)queraufstieg.de)!
  • Werde persönliche Fragen direkt im Online-Seminar los!
  • Nutze die im Online-Seminar bereit gestellten Tools und Unterlagen!
  • Tausche dich nach dem Online-Seminar im Breakout Room zu deinen persönlichen Erfahrungen aus!

Das Online-Seminar wird mit GoTo Webinar durchgeführt und dauert ca. eine Stunde. Anschließend treffen wir uns im Breakout Room über Teams für einen persönlichen Austausch. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Das Online-Seminar „Talente zeigen im Praktikum“ ist Teil unserer Seminarreihe „Zweifeln ist erlaubt!“. In insgesamt vier Online-Seminaren führen wir dich im Sommersemester 2022 durch verschiedene Themen, um deine persönlichen Kompetenzen zu reflektieren und zu stärken. Du erhältst konkrete Tipps, wie du dich und deine Fähigkeiten weiterentwickeln und Herausforderungen im Studienalltag meistern kannst.

Hast du Fragen zur Veranstaltung oder auch zum Beratungsnetzwerk Queraufstieg? Linda Raugust und Isabelle Geoerg stehen dir per E-Mail an info(at)queraufstieg.de als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Komm gern auf uns zu.

Anmeldung hier!

Online Seminarreihe "Zweifeln ist erlaubt" Teil 4: "Neuorientierung - Zweifeln ist erlaubt"

Beratungsnetzwerk Queraufstieg

Online - Donnerstag - 30.06.2022 - 14:00 - 15:30 Uhr

Referentin: Delia Braunmühl, Beratung zu Bildung und Beruf

Du zweifelst an deinem Studium und hast noch keine Idee, wie deine berufliche Zukunft und der Weg dahin aussehen kann? Ein erster Schritt für mehr Klarheit zu sorgen, ist es, dich mit deinen Interessen, Stärken und Erfahrungen aus dem bisherigen Studium, Nebenjobs oder Praktika auseinanderzusetzen.

Ein Blick auf dich! Im Online-Seminar erfährst du, wie ein genauer Blick auf dich dir neue Perspektiven für deine berufliche Zukunft eröffnen kann. Tu, was du kannst! Aber auch: Finde eine Aufgabe, die dir entspricht!

Gegen die eigenen Werte und Interessen zu arbeiten, macht mittelfristig unzufrieden. Nimm dir die Zeit, deine Wünsche für die Zukunft zu ergründen. Denn du hast es verdient, einen Weg zu finden, der dich erfüllt.

Was bringt dir das Online-Seminar „Neuorientierung – Zweifeln ist erlaubt“?

  • Erfahre, wie du deine Interessen und Kompetenzen feststellen und benennen kannst!
  • Lerne, wie sich aus der Kenntnis deiner Persönlichkeit und deiner beruflichen Bedürfnisse konkrete Perspektiven entwickeln lassen!
  • Erhalte Methoden, die dir eine Perspektive und deren Umsetzung aufzeigen, um dich vor Entscheidungs-Flucht und „Grübel-Attacken“ zu bewahren!

Über den obenstehenden Link kommst du zur Seminaranmeldung.

Wie kannst du dich als Teilnehmer*in an dem Online-Seminar beteiligen?

  • Sende deine Fragen im Vorfeld des jeweiligen Online-Seminars per E-Mail an uns (info(at)queraufstieg.de)!
  • Werde persönliche Fragen direkt im Online-Seminar los!
  • Nutze die im Online-Seminar bereit gestellten Tools und Unterlagen!
  • Tausche dich nach dem Online-Seminar im Breakout Room zu deinen persönlichen Erfahrungen aus!

Das Online-Seminar wird mit GoTo Webinar durchgeführt und dauert ca. eine Stunde. Anschließend treffen wir uns im Breakout Room über Teams für einen persönlichen Austausch. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Das Online-Seminar „Talente zeigen im Praktikum“ ist Teil unserer Seminarreihe „Zweifeln ist erlaubt!“. In insgesamt vier Online-Seminaren führen wir dich im Sommersemester 2022 durch verschiedene Themen, um deine persönlichen Kompetenzen zu reflektieren und zu stärken. Du erhältst konkrete Tipps, wie du dich und deine Fähigkeiten weiterentwickeln und Herausforderungen im Studienalltag meistern kannst.

Hast du Fragen zur Veranstaltung oder auch zum Beratungsnetzwerk Queraufstieg? Linda Raugust und Isabelle Geoerg stehen dir per E-Mail an info(at)queraufstieg.de als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Komm gern auf uns zu.

Anmeldung hier!

Sprechstunde der Handwerkskammer Magdeburg - Beratung zu Karrierechancen im Handwerk

Silke Handschuck - Ausbildungsberaterin - Handwerkskammer Magdeburg

Eine kostenfreie Beratung für Studienzweifler:innen und -abbrecher:innen bietet die Handwerkskammer Magdeburg regelmäßig auf dem Campus der Hochschule Harz in Wernigerode an. „Wir beraten zu mehr als 130 Ausbildungsberufen, zeigen Ihnen auf, was das Handwerk bietet und unterstützen Sie dabei, das Passende zu finden. In einem persönlichen Gespräch hören wir uns Ihre Vorstellungen genau an und beraten Sie intensiv zu Ihren Karrierechancen im Handwerk“, so Ausbildungsberaterin Silke Handschuck von der Handwerkskammer Magdeburg.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten: Silke Handschuck, Telefon 0391 6268-181, E-Mail shandschuck@hwk-magdeburg.de oder unter www.hwk-magdeburg.de/studienabbruch

Termine Sommersemester 2022:

Donnerstag 19.05.2022 - 10:00 - 12:00 Uhr, Raum 2.206
Donnerstag 23.06.2022 - 10:00 - 12:00 Uhr, Raum 2.206

Alexander Bloch

Berater für Studienzweifel und Studienabbruch

Projektmitarbeiter
Tel +49 3943 659 759
Room 2.031, Haus 2, Wernigerode
Visiting Times Donnerstag von 09:00 - 11:00 Uhr oder nach Vereinbarung