Physik


Laborraum 5.001


Die Praktika zu den Physikvorlesungen umfassen, je nach Studiengang und Semester, 4 oder 6 Versuche aus den jeweiligen Themengebieten der entsprechenden Vorlesung. Die Studierenden arbeiten in Gruppen zu zweit, wobei bis zu acht Gruppen gleichzeitig Versuche ausführen können. Die Versuche werden von zwei Betreuern beaufsichtigt.

Ausstattung

Es werden Versuche aus allen für das Studium wichtigen Themen der Physik angeboten. Hier einige Beispiele:

Kinematik und Dynamik:

  • Schiefer Wurf und freier Fall
  • Stoßgesetze

Schwingungen und Wellen:

  • Drehschwingungen
  • Interferenz und Beugung von Mikrowellen
  • Beugung am Spalt
  • Interferometer

Atomphysik:

  • Frank-Hertz Versuch
  • Hall-Effekt
  • Spezifische Ladung des Elektrons
  • Bestimmung der Faraday-Konstanten

 

 

Prof. Dr. Ulrich Fischer-Hirchert

Ansprechpartner

FB Automatisierung und Informatik
Tel +49 3943 659 351 Fax +49 3943 659 5351 -5351 Raum 9.406, Haus 9, Wernigerode
Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung per Email