Mitglieder der Initiative "FBAI goes school"

Initiative "FBAI goes school"

Prof. Dr. Sigurd Günther

Ansprechpartner "FBAI goes school"

FB Automatisierung und Informatik
Tel +49 3943 659 315 Fax +49 3943 659 5315 -5315 Raum 2.201, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten individuelle Vereinbarung per E-Mail

Interesse an Technik und Computern wecken

Die Initiative „FBAI goes school“ fördert Schülerinnen und Schüler beim Einstieg ins Programmieren. Mit Hardware und Know-how unterstützt sie Arbeitsgemeinschaften in Schulen, um das Interesse an IT und Technik zu fördern und Jugendlichen somit die Perspektiven auf dem attraktiven Ingenieur- und IT-Arbeitsmarkt zu eröffnen.

Sponsoren aus der Region

Die Initiative ist ein Zusammenschluss von Studierenden und Lehrenden des Fachbereichs Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz sowie des Vereins "Freunde des Fachbereichs Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz". Finanzielle Unterstützung erhält sie von Unternehmen aus dem Landkreis Harz.

Einstieg mit dem Raspberry Pi

In der Zusammenarbeit mit den Schulen stellt die Initiative den Arbeitsgemeinschaften Hardware rund um den Raspberry Pi zur Verfügung: Starterkits sowie Makerkits mit Sensoren und einfachen Hardware-Baugruppen.

Der Einplatinencomputer Raspberry Pi ist eine Entwicklung der britischen Raspberry Pi-Stiftung. Die kleinen Computer haben die Größe von Kreditkarten und eignen sich durch ihre schlichte Bauweise für den unkomplizierten Einstieg in die Programmierung.

Anregungen und Support aus der Hochschule

Die Initiative gibt nicht nur Anregungen für mögliche Projekte mit dem Raspberry Pi, sondern hilft auch, wenn die Arbeitsgemeinschaften fachliche Unterstützung brauchen. Dann können sich Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte über ein Forum an die Hochschule wenden. Darüber hinaus sind Tutorien geplant.

Projektarbeit im Wettbewerb

Im Wettbewerb arbeiten die Schülerinnen und Schüler an Jahresprojekten. Im Projekt "Smart Sensor" sollen sie zunächst Messdaten eines Sensors im Internet bereitstellen. Danach können die Teams individuelle Projekte zu den Themen "Natur und Umwelt" oder "Technik nützt allen" realisieren. Die besten Projekte werden zum Schuljahresende prämiert.

Teilnehmende Schulen

Folgende Schulen arbeiten derzeit mit der Initiative "FBAI goes school" zusammen:

Gymnasium Stadtfeld Wernigerode

Gymnasium "Am Thie" Blankenburg

Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wernigerode

Gymnasium Martineum Halberstadt

Claudia Hellwig

Ansprechpartnerin "FBAI goes school"

Projektmitarbeiter
Tel +49 3943 659 894 Fax +49 3943 659 5894 -5894 Raum 2.124, Haus 2, Wernigerode

Peter Kußmann

Ansprechpartner "FBAI goes school"

FB Automatisierung und Informatik
Tel +49 3943 659 364 Fax +49 3943 659 5364 -5364 Raum 9.405, Haus 9, Wernigerode