Beispielhafte Berichte von unseren Absolventen:innen

Wo und als was arbeitest du jetzt?

Manfred Marquard (Abschluss: 2015)


Manfred Marquard (Abschluss: 2015)

Position: General Manager

Unternehmen: GSI Lodging & Services (Hotelkette THe Spanien)

Aufgaben: Betriebsergebnisse sichern und ausbauen, Betriebsführung in strategischer + operativer Hinsicht, Analyse, Planung und Optimierung der betrieblichen Strukturen und Prozesse, Führung von Hoteldirektoren

Was war Dein schönstes Erlebnis?

"Allgemein die Kooperationen zwischen Hochschule und Unternehmen und der somit enge Draht zu den Professoren und Studierenden."

 

Julia Klietzing (Abschluss: 2016)


Julia Klietzing (Abschluss: 2016)

Position: Head of Digital

Unternehmen: Burger King Deutschland GmbH

Aufgaben: Digitalisierung der Sales Channels. Das bedeutet, die Neuerschließung von Kanälen wie der App inklusive online Shop, dem Lieferservice und den Bestellterminals in den Stores. Ebenso die Digitalisierung bestehender Kanäle wie zum Beispiel dem Drive In.

Was war Dein schönstes Erlebnis?

"Das schönste Erlebnis dauert noch an – denn ich konnte sehr gute Freundschaften im Studium schließen, die heute noch bestehen."
 

Theresa Marquardt (Abschluss: 2016)


Theresa Marquardt (Abschluss: 2016)

Position: Innovationsmanagerin

Unternehmen: Landestourismusverband Sachsen-Anhalt

Aufgaben: Zukunftsplanung für touristische Unternehmen und Projekte, enge Zusammenarbeit mit Leistungsträgern


Was war Dein schönstes Erlebnis?

"Die Flussfahrt nach Amsterdam (Ausflug von der Iniative HIT)."

 

Sonja Kretz (Abschluss: 2017)


Sonja Kretz (Abschluss: 2017)

Position: Leitung Veranstaltungen & Marketing

Unternehmen: Rostock Business

Aufgaben: Organisation von Wirtschaftsnetworkingevents, Standortmarketing


Was war Dein schönstes Erlebnis?

"Das jährliche Campusfest!"

 

Raphael Schultze (Abschluss: 2018)


Raphael Schultze (Abschluss: 2018)

Position: Business Development Manager

Unternehmen: Sleeperoo Hamburg

Aufgaben: Management der Kooperationen, Verträge und Verhandlungen


Was war Dein schönstes Erlebnis?

"Jedes Jahr auf dem Campusfest alle Leute wiederzutreffen."

 

Johanna Sitter (Abschluss: 2020)


Johanna Sitter (Abschluss: 2020)

Position: Werkstudentin (da ich noch einen Master mache)

Unternehmen: atmosfair GmbH

Aufgaben: Business Development, Öffentlichkeitsarbeit


Was war Dein schönstes Erlebnis?

"Die Sportlerparty und die Surfreise der Initiative Sportfreunde."

 

Catja Lüer (Abschluss: 2020)


Catja Lüer (Abschluss: 2020)

Position: Coordinator Global Culture & Experiential Marketing

Unternehmen: Jägermeister SE

Aufgaben: Bartender Netzwerk: Hubertus Circle, Save the night initiative


Was war Dein schönstes Erlebnis?

"Die Partys im Studentenclub Blue und in der Wüste."

 

Antonios Dritsos (Abschluss: 2021)


Antonios Dritsos (Abschluss: 2021)

Position: Geschäftsführer

Unternehmen: Restaurant Platon Goslar

Aufgaben: Organisation, Personalmanagement, Service etc.


Was war Dein schönstes Erlebnis?

"Es gibt zu viele!"

 

Was hat dir an der Hochschule Harz am Besten gefallen?
Was hat dich dazu bewegt, die Hochschule Harz in Wernigerode zu wählen?

Campusleben

► Schöner grüner Campus mit Teich, Grillplatz, Beachvolleyballfeld und Outdoor-Gym

► Kurze Wege auf dem Campus

► Zahlreiche Initiativen und Aktivitäten

► Coole Veranstaltungen und Partys

z.B. Campusfieber, Internationaler Kochwettbewerb, Neon-Party

► Umfangreiches Sportangebot

Praxisnahe Vorlesungen

► In den Vorlesungen: Beispiele aus der Praxis

► Zahlreiche Projekte

► Regionale und internationale Praxispartner

► Spannende Exkursionen im In- und Ausland

► Jährliches Event: TourismInsight (u.a. Präsentation und Workshops von/mit einem Praxispartner)

Der beste Ort um Tourismus zu studieren

► Guter Kontakt zu den Professor:innen und Dozent:innen

► Familiäre Atmosphäre

► Renommierte Professor:innen und Dozent:innen

► Zehn verschiedene Berufsfeldorientierungen

► Gesamte Wertschöpfungskette im Tourismus wird abgedeckt

Internationale Möglichkeiten

► Zwei Praxissemester im Ausland möglich

(Praktikum und/oder Auslandssemester)

► Kooperationen zu zahlreichen Partnerhochschulen weltweit

► Vielfältiges Sprachenangebot

► Guter Kontakt zu internationalen Studierenden (z.B. Sprachtandem)

 

Wernigerode

 

Da studieren, wo andere Urlaub machen.