Lehre

Schwerpunkt in der Lehre sind Veranstaltungen im Bereich Management von Verkehrsträgern, Business Travel Management und einführende Kurse zur Tourismuswirtschaft und -politik sowie Projekte.

Die Skripte zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie bei StudIP. Bitte melden Sie sich bei den Sie betreffenden Lehrveranstaltungen an. 

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten und zum Verfassen einer Abschlussarbeit, ein Informationsblatt für die Betreuung von Abschlussarbeiten und eine TOP10 (zeitloser) Themen für Abschlussarbeiten finden Sie bei StudIP unter "Profil" und dann den Reiter "Lehrmaterialien" auswählen.

Auf der Internetseite www.tourismusundverkehr.de habe ich eine umfangreiche Sammlung an Informationsquellen in den Themenfeldern Tourismus und Vekehr zugänglich gemacht. Hier stehen Informationen zu mehr als 100 Institutionen bereit, die kurz beschrieben und deren Datenbanken, Download-Angebote, Publikationen, Studien u.ä. bekannt gemacht werden. Über eine rege Nutzung würde ich mich sehr freuen.

 

Themen betreuter Abschlußarbeiten

In Kooperation u.a. mit: Accenture, Condor, Deutsche Bahn AG, Flughäfen (z.B. Fraport), Lufthansa, MFB MeinFernbus, Reedereien (z.B. AIDA), Volkswagen.

  • Management Reporting im Travel Management – ein Prozess-Benchmarking am Beispiel der VV AG
  • CO2-Emissionen bei Geschäftsreisen – Vergleich von CO2-Berechnungsmethoden bei Geschäftsreisen der VW AG
  • Umweltbewusstsein und Verkehrsmittelwahl bei Urlaubsreisen – Einflussfaktoren auf ein umweltfreundliches Verkehrsverhalten
  • Fernbuslinienverkehr in Deutschland – Benchmarking-Analyse eines liberalisierten Angebots
  • Die Expansion der Golf-Carrier in Europa – Eine Branchenstruktur-Analyse am Beispiel von Etihad Airways
  • Kundenzufriedenheit im Pure-Online-Handel – Zufriedenheitsanalyse am Beispiel von HAPPYCAR.de
  • Travel Risk Management – Benchmarkinganalyse ausgewählter Unternehmen in Deutschland
  • Preisbildung im Geschäftsreisesegment – Prozessoptimierung im Corporate Pricing der Dt. Lufthansa AG
  • Innovationen in der Produktgestaltung von Airlines – Eine Benchmarking-Analyse ausgewählter deutscher Airlines
  • Krisenmanagement bei Kreuzfahrtunternehmen – Eine Analyse der Auswirkungen auf die Nachfrage am Bsp. des Costa-Concordia-Unglück
  • Passage Code-Sharing aus Sicht des Revenue Managements – Eine Risikoanalyse am Bsp. der Lufthansa AG
  • Unternehmenskommunikation an Flughäfen – Konzept für die Umweltschutzkommunikation am Bsp. des Flughafens Erfurt-Weimar
  • Die Bedeutung des Parkens an Flughäfen – eine Benchmark-Analyse ausgewählter deutscher Flughäfen
  • Werksflugverkehr als Business Travel-Dienstleisung – Prozess-Benchmarking am Beispiel der VW AG
  • Geschäftsmodellanalyse von Autovermietungen – Prozessanalyse klassischer Autovermieter und Broker im Vergleich
  • Marktbearbeitungsstrategien im Bahnverkehr – Empirische Analyse im Bildungssektor zur Aktivierung von Schulen für die DB Regio AG
  • Entwicklungskonzeption für den Tourismus in Zeitz
  • Kundenzufriedenheitsanalyse im Tourismus – Kundenzufriedenheit als Erfolgsfaktor für Unternehmen am Beispiel der MFB MeinFernbus GmbH
  • Potentiale für den Incoming-Tourismus in Sachsen-Anhalt – Analyse des Quellmarktes Schweiz
  • Campervan Tourism in New Zealand – A market analysis and an investigation of the economic impact
  • Marketingstrategien von Flughäfen – Analyse der Produkt- und Kundengruppendifferenzierung im Non-Aviation-Bereich
  • Analyse der Verkehrsströme des Umsteigerverkehrs zwischen China und Europa. Potentiale für den Flughafen Frankfurt am Main
  • Ökologische Folgen von Kreuzfahrten -Eine Analyse verschiedener Reedereien hinsichtlich ihrer Umweltpolitik

"Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein."

Philip Rosenthal