3. Praxismesse - Zukunftsnetzwerk



Die diesjährige Praxismesse Zukunftsnetzwerk am 31. Mai 2017, veranstaltet vom Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz stand unter dem Motto „Fachkräfte gewinnen, Wissen teilen, Zukunft gestalten“. In diesem Jahr bot sich den Studierenden des Fachbereichs ein Tag des Networkings an ihrem Campus. Sowohl die Studierenden, als auch die Lehrenden des Fachbereichs hatten Gelegenheit, sich mit den zahlreich erschienenen Praxisvertretern auszutauschen, um gemeinsam zukünftige Praktika oder sogar Jobangebote bzw. neue Praxis- und Teamprojekte für kommende Semester auszuloten.

Das Thema Zukunft mit den Fragen zur künftigen Arbeitsweise der Verwaltung, zu ihrer Funktion im Staat, zur Steuerung der Kommune in die Zukunft behandelten die Praxisvertreter im Rahmen ihrer Kurzvorträge, die einerseits zum Reflektieren und andererseits zum vertieften Austausch einluden.

Zu den ausstellenden Behörden zählten in diesem Jahr zum erneut das Bundesverwaltungsamt in Köln, das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt sowie erstmalig die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, das Bezirksamt Berlin-Steglitz, Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck und der Landkreis Goslar.

Die vertretenen Unternehmen waren das Klinikum Magdeburg als gemeinnützige GmbH, die KID Magdeburg GmbH/Kommunale IT-Union (KITU) sowie die Axians Infoma GmbH aus Ulm. Darüber hinaus präsentierten die Hochschuldozent/innen im Tandemformat mit ihren Studierenden die erarbeiteten Lösungsansätze zu bestimmten verwaltungsrelevanten Fragestellungen für die Praxis, so z. B. „Vernetzte Lösungsansätze für kommunale Flüchtlingsintegration in der Harzregion: Fallstudie zur Berufsorientierung“ oder „Agiles Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung“. Im Rahmen des Forums stellten Studierende zudem ihre Erfahrungen über die jeweilig gesammelten Auslandsaufenthalte vor.

Ein besonderer Dank für die Unterstützung gilt dem Deutschen Städte- und Gemeindebund, dem Deutschen Landkreistag, dem Städte- und Gemeindebund Sachsen- Anhalt sowie dem Ministerium für Inneres und Sport.

Die einzelnen Kurzvorträge stehen nachfolgend zum Download für Sie bereit: 

Dozent/innen der Hochschule Harz:

 Externe Referent/innen: