Exkursionen

Im 1. und 2. Semester besuchen die Studierenden zusammen mit den Professoren/Dozenten Fachkongresse und Destinationen im Rahmen von Exkursionen. Diese gehen je nach Jahrgang in andere Destinationen im In- und Ausland. Beispiele der letzten Jahre sind:

Im Inland:                                   Im Ausland:
- Berlin                                       - Innsbruck
- Europa-Park Rust                   - Madeira
- Frankfurt                                  - Südtirol
- Hamburg
- Hannover
- Helgoland
- Lübeck
- Magdeburg
- Rheinhessen
- Sylt

Destinations- und Beratungsprojekt

Im Rahmen unseres Masterstudiums earbeiten die Studierenden bei den zwei Projekten „Destinationsprojekt“ und „Beratungsprojekt“ spannende Themen eng mit verschiedenen Praxispartnern zusammen.

Bei dem Destinationsprojekt erfahren die Studierenden durch Praxispartner, wie die Zusammenarbeit mit einer organisatorischen Einheit aus der Destination und/oder einem Leistungsträger erfolgt. Es sollen hierbei reale Praxisprobleme unter Einsatz des professionellen Projektmanagements systematisch, zielorientiert und effizient durch eine Projektgruppe gelöst werden. Die Projektaufträge werden in Abstimmung mit dem/den Praxispartner/n vergeben. Die von den Studierenden abgeleiteten Empfehlungen werden in Form eines Projektergebnisberichts zusammengestellt und die Ergebnisse bei dem Projektpartner präsentiert.

Bei dem Beratungsprojekt lernen die Studierenden mit einem Praxispartner die Arbeitsabläufe in einer Unternehmensberatung kennen.

Destinationsprojekt

Zum Beispiel wurde im SoSe21 bei dem Destinationsprojekt mit den Praxispartnern Truma, Outdooractive, Nationalpark Harz, elbferry und der UNWTO zusammengearbeitet.

 


 

Blogbeitrag: Studierende der HS Harz vertreten Deutschland bei der UNWTO Students' League

Impressionen

Madeira

Madeira

Helgoland

Oschersleben

Hannover