Rückblick auf die feierliche Exmatrikulation am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Feierliche Zeugnisübergabe im Konzerthaus Liebfrauen

Für unsere Absolventinnen und Absolventen ist die Feierliche Exmatrikulation der festliche Abschluss eines wichtigen Lebensabschnitts. Seit April 2021 konnten 419 Studierende der Wirtschaftswissenschaften erfolgreich ihr Studium an der Hochschule Harz abschließen. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause kamen über 150 von ihnen im neuen Konzerthaus Liebfrauen in Wernigerode zusammen. Mit diesem letzten festlichen Akt verabschiedeten sich die Absolventinnen und Absolventen in Begleitung von Familie, Freunden, Professorinnen und Professoren sowie Hochschulangehörigen vom Studierendenleben.

„Dieser Tag gehört Ihnen“, eröffnete der Prodekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Reynaldo Valle-Thiele, die Feierstunde und wünschte den Bachelor- und Master-Alumni beruflich wie privat alles Gute.

„Schwierige Zeiten“

Nach der musikalischen Einleitung durch ein Klaviersolo von Richard König, Schüler der Kreismusikschule Harz, bestärkte Rektor Prof. Dr. Folker Roland die Absolventen mit Blick auf die globalen Herausforderungen: „Es gibt momentan viele Gründe, unzufrieden und voller Sorge zu sein. Aber ich ermutige Sie heute, sich lösungsorientiert den Schwierigkeiten Ihrer Zeit zu stellen.“ Prof. Dr. Jana Eberlein, Dekanin des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, schloss sich an: „Sie haben in den letzten Jahren wertvolle Kompetenzen erworben, sich durchgesetzt und nicht entmutigen lassen. Bleiben Sie genauso, wie Sie sind.“

Förderverein verleiht Preis für Master-Arbeit

In Erinnerung an die ersten Tage des Studierendenlebens resümierte Master-Absolvent Lukas Alexander Lahse: „Schon zu Beginn des Studiums verspürte ich große Dankbarkeit, diesen Weg gehen zu dürfen. Und das ist auch heute noch so.“ Der Alumnus wurde im Anschluss an die Vergabe der Bachelor- und Master-Urkunden durch Angela Gorr, Vorsitzende des Förderkreises der Hochschule Harz e.V., mit dem Förderpreis für seine herausragende Abschlussarbeit im Studiengang FACT – Finance, Accounting, Controlling, Taxation & Law (M.A.). ausgezeichnet. Er hatte darin die Weiterentwicklung der dezentralen Unternehmensfinanzierung durch das Gesetz zur Einführung elektronischer Wertpapiere untersucht sowie eine technische und rechtliche Einordnung vorgenommen. Besonders hervorgehoben wurden die juristische Betrachtung und Aktualität seines Themas.

Tradition muss sein

Den Abschluss der feierlichen Exmatrikulation bildete das traditionelle Umlegen der Quaste an den Akademikerhüten von rechts nach links zu den Abschiedsworten von Studiendekanin Prof. Dr. Inga Dehmel: „Herzlichen Glückwunsch - damit sind Sie nun offiziell Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Harz. Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. Bleiben Sie der Hochschule Harz treu und besuchen Sie uns - wir freuen uns auf Sie.“

Musik von Schülern der Kreismusikschule Harz

Die Feierstunde wurde musikalisch umrahmt von Schülerinnen und Schülern der Kreismusikschule Harz Wernigerode unter der Leitung von Steffen Hoffmann.

11.10.2022
Autor/Autorin: Ricarda Erbe
Bildrechte: © Hochschule Harz

Themen:

Teilen:

Prof. Dr. Jana Eberlein

Dekanin Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 231
Raum 4.117, Haus 4, Wernigerode
Sprechzeiten Mittwoch 11:30 - 12:30 Uhr

Prof. Dr. Reynaldo Valle Thiele

Prodekan Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

FB Wirtschaftswissenschaften
Tel +49 3943 659 275
Raum 2.108, Haus 2, Wernigerode
Sprechzeiten nur nach Vereinbarung